Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Region ermittelt aktuelle Mietpreise
Umland Barsinghausen Nachrichten Region ermittelt aktuelle Mietpreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 19.04.2018
Moderne Wohnungen, wie beispielsweise an der Kaltenbornstraße, sind in Barsinghausen stark nachgefragt. Quelle: Archiv
Barsinghausen

 Im regelmäßigen Abstand von zwei Jahren erstellt die Region Hannover für die Landeshauptstadt sowie alle 20 Umlandkommunen einen repräsentativen Mietspiegel. Dadurch soll die Transparenz der Preise erhöht sowie deren Vergleichbarkeit verbessert werden, um Mietern letztendlich einen besseren Verbraucherschutz zu gewährleisten. Für die Erstellung des neuen Mietspiegels 2019 erhalten in diesen Tagen rund 135.000 zufällig ausgewählte Haushalte in der Region Hannnover Fragebögen zu ihrer Wohnung. 

Dabei werden die Bewohner unter anderem nach der Miethöhe, der Anzahl der Zimmer sowie deren Ausstattung befragt. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Region hofft dennoch auf eine hohe Teilnehmerquote. Ziel der Erhebung ist es, für alle Städte und Gemeinden aufzuzeigen, welche Mietpreise derzeit je nach Größe, Beschaffenheit und Lage ortsüblich sind. Die ausgewerteten Daten sollen im Herbst dieses Jahres den politischen Gremien der Städte und Gemeinden zum Beschluss vorgelegt und anschließend als Mietspiegel 2019 veröffentlicht werden.

Der Spiegel aus dem Jahr 2017 wies für Barsinghausen vor allem im Bereich älterer Wohnungen einen deutlichen Mietpreisanstieg auf. Pro Quadratmeter Wohnfläche waren demnach in Wohnungen, die vor 1960 gebaut worden sind, durchschnittlich 5,75  bis 5,90 Euro Miete fällig. Dies entsprach im Schnitt einer Steigerung um 20 bis 30 Prozent inenrhalb von zwei Jahren – je nach Größe der Wohnung. Bei Neubauwohnungen, die nach 1995 fertiggestellt wurden, sank der Quadratmeterpreis hingegen leicht.

Weitere Informationen zur aktuellen Erhebung des Mietspiegels 2019 erteilt die Region Hannover unter der Telefonnummer (05 11) 61 62 30 23 oder per E-Mail an mietspiegel@region-hannover.de.

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der TSV Barsinghausen muss sein Vereinsgelände umfassend sanieren und rechnet mit hohen finanziellen Belastungen. Die vom Vorstand erhoffte Unterstützung von der Klosterforstverwaltung bleibt offenbar aus.

19.04.2018

Zwölf Jungen und Mädchen aus den Kirchengemeinden der Region Barsinghausen haben sich beim Kinderkirchentag am Sonnabend mit dem Thema „Hallo Gott, ich muss Dir mal was sagen“ befasst. Spiel und Spaß standen dabei im Mittelpunkt.

18.04.2018

Die Stadt Barsinghausen will die Angehörigen Verstorbener entlasten. Etliche Gebührensätze für Leistungen rund um Bestattungen sollen deutlich gesenkt werden. 

18.04.2018