Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Superintendentin lobt die spannende Vielfalt
Umland Barsinghausen Nachrichten Superintendentin lobt die spannende Vielfalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.09.2017
Bäckermeister Hendrik Mordfeld zeigt den Jugendlichen, wie die Brotlaibe geformt werden. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

Alle sechs Jahre kommen Vertreter der Kirchenkreisleitung in die Kirchengemeinden, um sich einen Eindruck von der Arbeit der ehren- und hauptamtlichen Kräfte zu verschaffen. So hat Antje Marklein seit dem 10. September in der Mariengemeinde unter anderem Gottesdienste, Treffen verschiedener Gemeindegruppen sowie das faire Frühstück und am Dienstag die Brotbackaktion der Konfirmanden besucht.

Eine Zwischenbilanz der Superintendentin fällt überaus positiv aus. "Diese Gemeinde offenbart eine spannende Vielfalt in den Gottesdiensten sowie in den Projekten und Gruppen. Diese Vielfalt ist dazu geeignet, möglichst zahlreiche Menschen zu erreichen. Alle Generationen, von den Kindern und Jugendlichen bis zu den älteren Menschen, haben ihren Platz und tragen ihren Teil zu einer äußerst lebendigen Gemeinde bei", erläuterte Antje Marklein.

Als beeindruckend empfinde sie zudem die Tatsache, dass Musik in nahezu allen Bereichen der Gemeindearbeit eine wichtige Rolle spiele. Auf diesen Weise schaffe es die Mariengemeinde, eine beschwingte Fröhlichkeit und eine tiefe Ernsthaftigkeit miteinander zu verbinden.

Während der Visitation sei auch deutlich geworden, wie sehr innerhalb der Gemeinde das Bemühen um Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung  verankert sei. "Diese Themen werden hier sehr hoch gehalten", sagte Marklein und führte als Beispiele das faire Frühstück in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden sowie die Backaktion mit den Konfirmanden an.

Unter Anleitung von Bäckermeister Hendrik Mordfeld haben die rund 30 Jugendlichen mehrere Roggenmischbrote gebacken und wollen die Brote im Anschluss an den Erntedank-Gottesdienst am Sonntag, 1. Oktober, gegen eine Spende für Brot für die Welt abgeben. "Der Erlös geht an ein Ausbildungsprojekt in Ghana", kündigte Pastorin Uta Junginger an.

Antje Marklein berichtet im Gottesdienst am Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr in der Klosterkirche sowie danach in einer Gemeindeversammlung über ihre Visitation in der Mariengemeinde.

Fotostrecke Barsinghausen: Superintendentin lobt die spannende Vielfalt

Von Frank Hermann

Zwei Tage lang ist die Deisterstadt Schauplatz einer Großübung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Uelzen Süd gewesen. Vier Fachzüge mit mehr als 100 Aktiven und zahlreichen Fahrzeugen aus insgesamt vier Ortsfeuerwehren waren an dem anspruchsvollen Übungsgeschehen beteiligt.

22.09.2017

Die Stadtverwaltung hat auf die heftige Kritik am Zustand des Pausenhofes der Astrid-Lindgren-Schule reagiert. In den vergangenen Tagen sind einige neue Holz-Sitzgelegenheiten aufgebaut worden. Am Dienstag übergab Bürgermeister Marc Lahmann der Schule neue Spielgeräte und sagte weitere Bemühungen zur Aufwertung zu.

22.09.2017

Dunkel und ungemütlich war es bislang im Sporthaus des TSV Groß Munzel. Der Sommereinsatz von HAZ und STIFTUNG Sparda-Bank hat nun geholfen, das Heim wieder zu einem gemütlichen und sauberen Treffpunkt für alle zu machen.

22.09.2017
Anzeige