Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tolle, gelöste Stimmung auf dem Thie
Umland Barsinghausen Nachrichten Tolle, gelöste Stimmung auf dem Thie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 11.05.2016
Die Tänzerinnen (und Tänzer) von Rytmy Planety aus Brzeg Dolny (Bild oben) unterhalten die Besucher auf dem Thie. Quelle: Fricke
Barsinghausen

Dazu servierten die Gastgeber und Gäste internationale Spezialitäten. „Die Atmospähre ist freunlich, locker und warm“, sagte Anne-Marie Bernard, ehemalige Deutschlehrerin aus Mont-Saint-Aignan auch mit Blick auf den strahlenden Sonnenschein und Temperaturen um 25 Grad Celsius. Gemeinsam mit weiteren Gästen aus Barsinghausens Partnerstadt in der Normandie bot sie den Besuchern des Marktes gut gekühlten Cidre, würzigen Käse und die Wurstspezialität Andouille an.

Herzhafte Genüsse hatten auch Małgorzata Stengenberg und Roman Adaśko aus ihrer polnischen Heimatstadt Brzeg Dolny mitgebracht. Zusätzlich zu frisch bestrichenen Schmalzbroten versorgten sie die Besucher mit leckeren Salzgurken. Süßes gab es dagegen bei Paul und Yara (beide 14). Sie backten mit einigen Mitschülern der Goertheschule (KGS) und Mitgliedern des Europavereins Waffeln.

„Es ist eine tolle, gelöste Stimmung“, befand auch Bürgermeister Marc Lahmann. Dazu trugen neben den kulinarischen Angeboten und Tänzern aus Brzeg Dolny auch eine Gruppe der Tanzschule Wöbbekind sowie die französischen Jazzmusiker Charles Maletras und Bruno Dimieri bei.

Kinder der Barsinghäuser Grundschulen präsentierten ihre Bilder zum Thema „Wie stelle ich mir Europa vor“. An weiteren Ständen stellten der Europaverein und das Europäische Informationszentrum Niedersachsen ihre Arbeit vor.

Von Carsten Fricke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben am Dach der Sporthalle der Goetheschule KGS laut Polizei einen Schaden von rund 3250 Euro angerichtet. 13 Dachhauben wurden beschädigt. Die Tat ereignete sich zwischen Mittwoch, 4. Mai, 15.30 Uhr, und Freitag, 6. Mai, 7.30 Uhr.

08.05.2016

Rund 100 Teilnehmer haben am Freitagabend die von Jürgen Gansäuer in der KGS-Aula moderierte Diskussion „Wohin steuert Europa?“ verfolgt. Anlass waren die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Mont-Saint-Aignan und dem 15-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Brzeg Dolny.

06.05.2016

Neugierig, aufgeschlossen und mit viel Sinn für das sportliche Gemeinschaftserlebnis – so haben junge Fußballer aus Barsinghausens Partnerstädten Mont-Saint-Aignan (Frankreich) und Brzeg Dolny (Polen) sowie zwei Gastgeber-Teams von Basche United und des JFV Calenberger Land ein internationales Trainingscamp in Langreder absolviert.

06.05.2016