Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neue Dinge aus alten Wertstoffen
Umland Barsinghausen Nachrichten Neue Dinge aus alten Wertstoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.12.2017
Nazmi Mohammed (von rechts), Ben Almstädt und Werkstattleiter Richard Westren-Doll zeigen die komplett aus Recyclingmaterial hergestellten Vogelhäuschen. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

 Das Holz von alten Schulbänken, das Metall von ausrangierten Haushaltswaren sowie recycelte Schrauben und Nägel: Aus diesem Material haben Jugendliche der Labora-Jugendwerkstatt originelle Vogelhäuser gefertigt -- und damit für die besonderen Hingucker beim zweiten Adventsmarkt der gemeinnützigen Labora-Gesellschaft auf dem Wertstoffhof Hannoversche Straße gesorgt.

Werkstattleiter Richard Westren-Doll hat gemeinsam mit den Jugendlichen einen Ausstellungswagen mit den massiven Vogelhäusern bestückt. „Jedes Haus ist ein Unikat und hat seine Besonderheit. Das sind keine Häuser von der Stange, sondern echte Einzelstücke“, erläuterte Westren-Doll.

Ohnehin habe sich die Jugendwerkstatt darauf spezialisiert, alte Wertstoffe aufzuarbeiten und einem neuen Zwecke zuzuführen. So enstehen zum Beispiel neue Möbelstücke aus alten Europaletten.

Beim zweiten Adventsmarkt in Kombination mit einem Tag der offenen Tür durften die Besucher ausgiebig hinter die Kulissen der Jugendwerkstatt und des Wertstoffhofes schauen. „Viele Materialien, die auf dem Wertstoffhof abgegeben werden, verarbeiten wir hier weiter“, sagte der Werkstattleiter.

Zum Marktangebot gehörten am Sonnabend zudem weihnachtliche Dekorationsartikel und Adventskränze sowie von Hand gestaltete Dinge der drei Ausstellerinnen Tina Marks, Annette Riechers und Sabine Jäger. Außerdem spielte die Bantorfer Band Sound of Hope und es gab Kaffee, Kuchen und Bratwurst für die Besucher.

„Künftig wollen wir an jedem Sonnabend vor dem ersten Advent solche einen Markt anbieten“, kündigte die Labora-Betriebsleiterin Daniela Möhlenbrock an.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 25. Mal hat die Vereinigte Sängerschaft am Sonnabend ein Adventskonzert in der Klosterkirche gegeben. Viele Besucher ließen sich vom Chor auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

06.12.2017

Eine Frau ist am Freitag beim Überqueren der Egestorfer Straße von einem Auto erfasst worden. Die Fußgängerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. 

03.12.2017

Gleich drei Autos sind aufeinander  geschoben worden, weil ein Fahrer einen Wagen übersehen hat, der auf der B65 zwischen Göxe und Ditterke stand. Ein Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. 

03.12.2017
Anzeige