Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° Schneeschauer

Navigation:
Zwei Verkehrszeichen herausgerissen

Hohenbostel Zwei Verkehrszeichen herausgerissen

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in Hohenbostel zwei Verkehrszeichen abgerissen und anschließend auf Grundstücke in der Nähe geworfen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Voriger Artikel
VSV steckt ohne Vorstand in einer neuen Krise
Nächster Artikel
VW rutscht in den Straßengraben

Die Barsinghäuser Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Quelle: Archiv

Hohenbostel. Die Taten sind in der Zeit von Sonnabend, 22 Uhr, bis Sonntag, 8.30 Uhr, begangen worden. Die unbekannten Randalierer zogen laut Polizei im Bereich der Kirche ein Verkehrszeichen samt Pfosten aus einer Halterung und warfen es später auf ein Grundstück in der Straße Silberkuhle. Dabei wurde ein Kantstein auf dem Grundstück beschädigt. Ein weiteres Verkehrszeichen ist in der Straße Wasserlöse samt Betonsockel aus der Erde gerissen und anschließend auf ein unbebautes Grundstück geworfen worden. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Jedes Jahr wählt Barsinghausen die besten Sportler der Stadt. 2017 stellen sich erneut die Kandidaten der Jury vor. Und Sie, liebe Leser, können hier abstimmen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir eine Reise im Wert von mehr als 2000 Euro. mehr

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de