Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf 23-Jähriger bei Drogenfahrt ohne Führerschein erwischt
Umland Burgdorf 23-Jähriger bei Drogenfahrt ohne Führerschein erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 07.03.2019
Die Polizei ermittelt. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Weil er Drogen konsumiert hatte und zudem keine gültige Fahrerlaubnis besaß, hat die Polizei am Mittwochnachmittag kurz nach 17 Uhr einen 23 Jahre alten Mann aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war in einem roten VW Polo auf der Marktstraße unterwegs und in eine Polizeikontrolle geraten. Die Polizei veranlasste zur Beweissicherung die Entnahme einer Blutprobe. Dem Burgwedeler droht nun strafrechtlich gehörig Ungemach. Denn das Auto, mit dem er unerlaubterweise fuhr, sei weder zugelassen noch versichert gewesen, teilt die Polizei zu dem Fall mit. Die angebrachten Kennzeichen stammten, wie sich bei näherem Hinsehen herausstellte, aus einem bereits Mitte Februar in Burgdorf begangenen Diebstahl.

Weitere Meldungen von der Polizei und der Feuerwehr im Stadtgebiet von Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker der HAZ.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Besuch in der Neuen Schauburg Burgdorf und im Anderen Kino Lehrte lohnt sich für die ganze Familie. Hier ist das Kinoprogramm für die Woche vom 7. bis 13. März.

07.03.2019

Die Stadt baut für den Neubau der IGS die Straße Vor dem Celler Tor für 1,3 Millionen Euro um. Die Planung sieht unter anderem Schutzstreifen für Radler, eine Busspur und Kiss+Ride-Plätze vor.

09.03.2019

Eine Grubenbahn, Arbeitskleidung, Geräte und die Dahlbuschbombe: Die neue Ausstellung im Stadtmuseum widmet sich dem Bergbau mit Salz und Öl in Burgdorf und Hänigsen.

09.03.2019