Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Trickdiebe erbeuten 1000 Euro
Umland Burgdorf Trickdiebe erbeuten 1000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 05.12.2018
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Mithilfe des sogenannten Zetteltricks hat ein Täterduo am Dienstagmittag auf dem Parkplatz eines Supermarkts am Ostlandring die EC-Karte einer 59-Jährigen erbeutet. Wenig später seien damit 1000 Euro in einer nahe gelegenen Bank abgehoben worden, teilt die Polizei mit.

Nach Darstellung der Polizei war das Opfer kurz vor 13 Uhr auf dem Parkplatz mit dem Verstauen ihrer Einkäufe ins Auto beschäftigt. Eine Unbekannte näherte sich dem VW Polo der 59-Jährigen, fragte nach dem Weg zu einem Krankenhaus und bat schließlich darum, ihr den Weg auf einem Zettel aufzuzeichnen. Das kam der 59-Jährigen merkwürdig vor. Als sie sich zu ihrem Auto umdrehte, bemerkte sie den Komplizen der Fremden, der mittlerweile die Beifahrertür ihres Wagens geöffnet hatte und die auf dem Beifahrersitz liegende Handtasche durchwühlte. Als die Frau laut aufschrie, flüchtete das Duo zu Fuß auf dem Ostlandring Richtung Immenser Straße.

Aus der Handtasche erbeuteten die Täter eine EC- sowie eine Krankenkassenkarte. Als die Frau wenig später ihr Konto sperren lassen wollte, stellte sie fest, dass bereits 1000 Euro in einer Filiale der Stadtsparkasse am Rubensplatz abgebucht worden waren.

Bei der Trickdiebin soll es sich laut Polizei um eine Asiatin von kleiner Statur handeln, die nur gebrochen Deutsch spricht. Über den Komplizen sei lediglich bekannt, dass er schwarze Haare habe. Der Kriminaldauerdienst in Hannover hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu dem Duo machen können oder das Geschehen beobachtet haben, um Hinweise unter Telefon (0511) 109-5555.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom 6. bis 29. Dezember öffnen Buden auf dem Spittaplatz – erstmals laden auch Hütten in einem kleinen Tannenwald zum Verweilen ein. Außerdem gibt es an den Wochenenden ein Musikprogramm.

05.12.2018

Finn Klüsener, Leonidas, Lilith und Lucius Albert werden am 7. Januar das Bistum Hildesheim beim Sternsinger-Empfang im Bundeskanzleramt repräsentieren.

04.12.2018

Die Wasserversorgung in den Gebäuden an der Uetzer Straße ist unterbrochen.

04.12.2018