Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Helenenhof präsentiert neuen Anbau
Umland Burgdorf Helenenhof präsentiert neuen Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 30.08.2018
Noch vor sechs Wochen war der neue Wintergarten des Seniorenpflegeheims eingerüstet. Am Freitag soll er jetzt der Öffentlichkeit präsentiert werden – und zwar in seiner ganzen Pracht. Quelle: Wulf-Dettmer (Archiv)
Burgdorf

Das Seniorenpflegeheim Helenenhof lädt für Freitag, 31. August, zum Tag der offenen Tür ein. Die Einrichtung an der Schillerslager Straße wird den Besuchern am Freitag, 31. August, ab 13.30 Uhr den neu errichteten Anbau mit elf Seniorenzimmern und hochmodernem Küchentrakt sowie den neuen Wintergarten vorstellen. Der Betreiber, die Führer-Gruppe hat rund 2,5 Millionen Euro in die Erweiterung und Modernisierung des Heims investiert. Die Bauarbeiten haben länger als ein Jahr gedauert.

Zudem erwartet die Gäste neben dem Besichtungsrundgang und Informationen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Für den großen Tag hat die Heimleitung Walters Zauberzirkus aus Braunschweig engagiert. Die Braunschweiger werden vor dem Helenenhof einen historischen Jahrmarkt aufbauen, zudem auch ein herrlich nostalgisches Karussell gehöre, so Mitarbeiter des Helenenhofs.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach langem Leerstand ist in das ehemalige C&A-Kaufhaus an der Poststraße 4 am Donnerstag kaufmännisches Leben zurückgekehrt. Der Aktionsware-Spezialist Woolworth versucht dort jetzt sein Glück.

02.09.2018

Über die Forsthaus-Ruine kursieren im Internet üble Gerüchte. Eigentümer Bisar Duran versichert, er werde das Baudenkmal originalgetreu wieder aufbauen. Stadt und Landesdenkmalamt unterstützen ihn.

29.08.2018

Für die geplante Reihenhaussiedlung zwischen Uetzer Straße und Duderstädter Weg pocht der Verwaltungsausschuss der Stadt auf eine Schutzklausel für das angrenzende Gewerbe- und Mischgebiet.

01.09.2018