Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Unfallfahrer flüchtet nach Kollision
Umland Burgdorf Unfallfahrer flüchtet nach Kollision
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 10.01.2019
Zeugen sucht die Polizei für einen Unfall in Otze. Quelle: Symbolbild
Otze

Einen flüchtigen Unfallfahrer sucht jetzt die Polizei und hofft auf Hinweise von Zeugen: Der Unbekannte hatte am Mittwoch gegen 7.20 Uhr den VW Fox eines Ehepaars aus Burgdorf beschädigt, das mit seinem Wagen auf dem Dammbruch in Otze in Richtung Weferlingsen unterwegs war. In einer Rechtskurve kam dem Paar ein Fahrzeug entgegen, das den VW Fox touchierte und dabei den Außenspiegel beschädigte. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos stoppte nach der Kollision nicht, um sich um den Schaden zu kümmern. Wegen der Dunkelheit konnte das Ehepaar auch nicht feststellen, mit welchem Wagen der Verursacher unterwegs war.

Hinweise zu dem Auto und dem Unfallflüchtigen nimmt die Polizei unter Telefon (05136) 88614115 entgegen.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus dem Stadtgebiet Burgdorf finden Sie hier im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zeugen sucht die Polizei für den Einbruch in einen Kiosk mit Gaststätte an der Ramlinger Straße in Ehlershausen: Dort drangen Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam ein und entwendeten Bargeld.

10.01.2019

Die Region vollzieht beim Verkauf der früheren Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) eine Kehrtwende um 180 Grad. Das Areal soll nun doch in einem Bieterverfahren auf den Markt kommen.

09.01.2019

Die Rumänien-Arbeitsgruppe plant für 2019 neue Projekte in Siebenbürgen – den Bau von fünf Familienhäusern für Waisen folgen nun Zirkusauftritte und die Sanierung der Nachmittagsschule.

09.01.2019