Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Strom fällt für eine Dreiviertelstunde aus

Burgdorf Strom fällt für eine Dreiviertelstunde aus

Ein defektes Mittelspannungskabel hat am späten Mittwochabend - während der Übertragung des Champions-League-Spiels - für einen großflächigen Stromausfall im nordöstlichen Stadtgebiet gesorgt. Wie viele Anwohner betroffen waren, konnte Avacon-Sprecherin Michaela Fiedler am Donnerstag nicht sagen.

Voriger Artikel
Kinder kommen der Natur auf die Spur
Nächster Artikel
Feuerwehr löscht Fahrzeugbrand auf B3

Ein defektes Kabel hat vielen Burgdorfern am Mittwochabend einen 45-minütigen Stromausfall beschert.

Quelle: Sybolbild

Burgdorf. "Die Störung wurde um 21.26 Uhr gemeldet", sagte die Sprecherin. Ihren Angaben zufolge fiel ein Mittelspannungskabel an der Blücherstraße aus: "Wegen Ermüdungserscheinungen." Damit saßen Anwohner in Straßen wie dem Höhenweg, dem Milanweg, Am Nassen Berg oder Blücherstraße im Dunklen. Erst gegen 22.15 Uhr konnte die Avacon den Stromausfall beheben, wie Fiedler sagte.

Am Donnerstagvormittag begannen Mitarbeiter des Stromversorgers, das defekte Kabel zu erneuern. "Wir sehen die schadhaften Stellen erst dann, wenn ein Fehler auftritt", begründete die Sprecherin, dass ihr Unternehmen immer erst nach einem Stromausfall, nicht aber prophylaktisch aktiv werden könne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten