Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten City-Samstage: treue Begleiter des Pferdemarktes
Umland Burgdorf Nachrichten City-Samstage: treue Begleiter des Pferdemarktes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 20.04.2018
Drehorgel-Udo ist bei allen City-Samstagen in der Innenstadt unterwegs. Quelle: Joachim Lührs
Anzeige
Burgdorf

 Nicht nur die Pferde- und Hobbytiermärkte, auch die Innenstadt zieht bisweilen Publikum von außerhalb an. Der Grund dafür sind die vom Verein Stadtmarketing (SMB) organisierten City-Samstage, die vergnügliches Remmidemmi rund ums Einkaufserlebnis bieten sollen.

Aktionen und ein Unterhaltungsprogramm soll auch am kommenden Sonnabend, 21. April, wieder dafür sorgen, dass Besucher des Pferdemarktes den Weg in die City finden.  Am Ausgang des Pferde- und Hobbytiermarktes am Kleinen Brückendamm wirbt der SMB deshalb mit einem Banner: „ ... und nach der Veranstaltung zum Shoppen, Erleben und Genießen in die Burgdorfer City". Der Wochenmarkt beteiligt sich als Co-Sponsor und will die Lücke zwischen Pferde-und Hobbytiermarkt und Innenstadt schließen. 

Zum Auftakt der City-Samstage präsentiert das Studio B 5 eine Streetdance-Show. Quelle: Joachim Lührs

Das sind die einzelnen Höhepunkte der kommenden City-Samstage:  Zum Auftakt am nächsten Sonnabend zeigen Tänzer des Studio B 5 um 11 Uhr vor der Geschäftsstelle von HAZ/NP und Marktspiegel eine Streetdance-Show. Um 12 Uhr gibt es einen zweiten Auftritt auf dem Spittaplatz. Derweil ist das Kleinkunsttheater Hironimus mit Walkacts unterwegs. 

Am 19. Mai sorgt dann Swing Mobil als kleinste Big Band der Welt für die musikalische Unterhaltung. Das 5. Straßenmusikfestival ist der Höhepunkt des City-Samstages am 16. Juni. Außer dem Ehlershäuser Barden Daniel Fernholz werden diverse Musiker aus der regionalen Kleinkunstszene auftreten.

Das Musikcorps Langenforth spielt am 21. Juli auf. Am 18. August präsentiert sich die Musikschule Ostkreis Hannover. Das Entenrennen auf der Aue bildet den Höhepunkt des letzten City-Samstags am 15. September. Dabei treten noch einmal das Musikcorps Langenforth und das Studio B 5 auf. An sämtlichen City-Samstagen ist Drehorgel-Udo in der Innenstadt unterwegs und entlockt seinem Instrument nostalgische Klänge von anno dazumal. 

Solange der Vorrat reicht, überreicht Glücksbote Fritz Röttger Passanten an allen City-Samstagen kostenlose Teilnehmerkarten fürs Entenrennen auf der Aue. Wer eine solche haben will, sollte am 21. April  die Antwort auf die Frage: „Wo endet das Entenrennen am 15. September 2018?“ kennen. 

Besucher der City-Samstage finden an der Hochbrücke (Finanzamt), am Rathaus II, im Parkhaus am Bahnhof, an der Uetzer Straße/Ecke Ostlandring, am Reitplatz St. Georg (An der Bleiche), an der Lehrter Straße und am Güterbahnhof Parkplätze. Auswärtige Besucher sollten die Umgehungsstraße (B 188) an der Abfahrt Ostlandring verlassen, rät der SMB.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit von Notfallschildern sollen Rettungskräfte Hilfesuchende schnell erreichen. Die Mehrheitsgruppe im Rat gibt sich überzeugt, dass ein solches Notfallorientierungssystem für Burgdorf sinnvoll ist.

19.04.2018

Die Paulus-Feierabendakademie legt für Mai und Juni eine politische Vortragsreihe zum Zustand, den Möglichkeiten und den Zukunftsaussichen der Demokratie auf.

19.04.2018

Im Frühjahr wird es traditionell laut im Jugend- und Kulturhaus JohnnyB. an der Sorgenser Straße. Am 21. April rocken vier Bands beim 26. Springrock mächtig ab. 

19.04.2018
Anzeige