Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Amtsrichter verhängt Haftbefehl gegen Dieb

Burgdorf Amtsrichter verhängt Haftbefehl gegen Dieb

Wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls muss sich jetzt ein 41 Jahre alter Mann aus Osteuropa verantworten: Er hatte am Montag gegen 13.50 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Marktstraße mehrere Rasierklingen und Zahnbürsten im Wert von 400 Euro in seinen Rucksack gesteckt – ohne die Ware zu bezahlen.

Voriger Artikel
Vereine rufen zur Wahl am Sonntag auf
Nächster Artikel
W-Lan: Stadt fängt am Spittaplatz an

Wegen gewerbsmäßigen Ladendiebstahls muss sich jetzt ein 41-Jähriger verantworten.

Quelle: Symbolbild

Burgdorf. Dabei beobachteten ihn Mitarbeiter des Marktes, die ihn ansprachen. Daraufhin kippte der Mann die Ware in einen Einkaufskorb und trat die Flucht an. Ein Beschäftigter konnte ihn aber nach wenigen Metern stellen und den alarmierten Polizisten übergeben. Am Dienstag erließ ein Amtsrichter einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

Zeugen sucht die Polizei für einen Diebstahl am Dienstag gegen 21.30 Uhr am Güterbahnhof. Dort hatte ein Regiobus-Fahrer seinen Bus abgestellt und war zur Toilette am Bahnhof gegangen. Als er zurückkehrte, bemerkte er, dass Unbekannte das pneumatische Schließsystem des Busses überwunden hatten. Sie stahlen aus dem Fahrzeug eine schwarze Geldtasche mit allen Tageseinnahmen und den privaten Rucksack des Fahrer. Er fand den Rucksack später etwa 50 Meter entfernt wieder, allerdings fehlte das Bargeld. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten