Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mike Kories ist neuer Vizeortsbrandmeister
Umland Burgdorf Nachrichten Mike Kories ist neuer Vizeortsbrandmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 01.02.2017
Von Sybille Heine
Das neue Team an der Spitze der Feuerwehr Ramlingen-Ehlershausen: Mike Kories (von links), neuer stellvertretender Ortsbrandmeister, und Ortsbrandmeister Heinrich Könecke. Quelle: Sybille Heine
Anzeige
Ramlingen

Die Wahl war nötig geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Dennis Heuer Stadtbrandmeister Heinrich Schlumbohm nachfolgen soll, dessen Amtszeit Ende Februar endet. In diesem Zusammenhang wies Ortsbrandmeister Könecke darauf hin, dass der Posten des Stadtbrandmeisters bereits zum dritten Mal aus den Reihen der Ortsfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen besetzt werde.

In seinem Jahresbericht strich Könecke selbstbewusst die Leistungen seiner Feuerwehr heraus. 52 Aktive, darunter vier Frauen, hätten im vergangenen Jahr ehrenamtlich insgesamt 12.101 Arbeitsstunden geleistet. In 24 Fällen sei die Ortsfeuerwehr zum Einsatz gekommen. Bei zwei Notrufen unter dem Stichwort "Hilflose Person hinter verschlossener Tür" konnten die Personen nur tot geborgen werden, berichtete Könecke, seine Betroffenheit war ihm noch anzumerken.

Nicht ohne Stolz erwähnte er die Erst- und Zweitplatzierungen beim Stadtwettbewerb und den vierten Platz beim Regionswettbewerb der freiwilligen Feuerwehren. Als Erfolg verbuchte Könecke auch die Gründung einer Kinderfeuerwehr, die im Frühjahr ihre Räume im Obergeschoss des Feuerwehrgerätehauses in Ehlershausen am Schwalbenweg beziehen wird.

Aktuell gehören acht Jungen und drei Mädchen von sechs bis zehn Jahren zu der Gruppe, die von Linda Heuer geleitet wird. Sie sucht noch Unterstützung für das Betreuerteam. Interessenten, die Kinder spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr heranführen wollen, können sich bei ihr melden: Telefon (05085) 98 17 66, Mail kinderfeuerwehr@ff-ramlingen-ehlershausen.de.

Rüdiger Nijenhof, Vorsitzender im Feuerwehrausschuss der Stadt Burgdorf, unterstrich, dass ein perfekt funktionierendes System von Freiwilligen, wie es die Feuerwehr darstelle, außerhalb von Deutschland nicht selbstverständlich sei und ausreichend finanziell unterstützt werden müsse.

Ehrungen und Ernennungen

In jeder Jahresversammlung werden Mitglieder für besondere Verdienste geehrt. Das sind die Geehrten: Für 70 Jahre im Dienste der Feuerwehr wurde Rudolf Hamborg ausgezeichnet. Siegfried Könecke und Helmut Meyer sind seit 60 Jahren dabei und Gustav Wöhler seit 50 Jahren. Für 40 Jahre im Dienst der Feuerwehr wurden außerdem Jürgen Altmann, Detlef Jordan, Heinrich Könecke und Peter Laue geehrt. Regionsstabführer Rüdiger Finze zeichnete zudem Rüdiger Bittner für 25-jährige Mitgliedschaft im Musikzug aus.

Außerdem konnte Stadtbrandmeister Heinrich Schlumbohm sieben Ernennungen vornehmen: Chantal Pahl darf sich jetzt Feuerwehrfrau nennen und Michael Schröder Feuerwehrmann. Jörn Moritz Diekmann und Arkadiusz Gruszczynski wurden zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Katharina Vainqueur erhielt die Ernennung zur Hauptfeuerwehrfrau und Sebastian Wick zum Hauptfeuerwehrmann. Lars Voltmer ist jetzt Löschmeister.

Zur Galerie
Das neue Team an der Spitze der Feuerwehr Ramlingen-Ehlershausen: Mike Kories (von links), neuer stellvertretender Ortsbrandmeister, und Ortsbrandmeister Heinrich Könecke.

In kleiner Runde haben fünf Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, ihre Freisprechung im Gasthaus Bähre gefeiert.

Sybille Heine 01.02.2017

Restlos ausverkauft ist die Lesung mit dem Bestseller-Autor Volker Kutscher in Wegeners Buchhandlung am Donnerstagabend gewesen. 100 Krimi-Fans erlebten einen spannenden Literaturabend, der sie zeitlich an die Bruchstelle von fragiler Weimarer Republik zur Nazi-Dikatur zurückversetzte.

Joachim Dege 30.01.2017

Eine Zeitreise unternehmen die jungen Mitglieder des VVV-Junior-Clubs am Donnerstag, 9. Februar, im Stadtmuseum - diese führt sie ins Mittelalter. Dazu treffen sich Interessierte um 16 Uhr im Stadtmuseum an der Schmiedestraße.

30.01.2017
Anzeige