Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Neuanfang in der Moormühle
Umland Burgdorf Nachrichten Ein Neuanfang in der Moormühle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.07.2017
Von Joachim Dege
In dem Pavillon im Moormühlenhof will sich am Sonnabend ein Hochzeitspaar das Ja-Wort geben. Quelle: Joachim Dege
Beinhorn

Das Eigentümerpaar, das selbst in Gleidingen wohnt, bringt die Moormühle damit wie versprochen zurück auf den Veranstaltungsmarkt, nachdem es inzwischen mehr als 400.000 Euro in das zuletzt runtergekommene Anwesen investiert hat. Ein Paar aus Kirchhorst, so verrät Theo Hellmann, werde sich am Sonnabend im idyllischen Moormühlenhof vor einer konfessionslosen Predigerin das Jawort geben. Ganz so, wie man es aus amerikanischen Filmen kennt. 120 Gäste zähle die Hochzeitsgesellschaft.

Für solche Events haben die Hellmanns die Moormühle in den vergangenen zwei Jahren mit allerhand Liebe zum Detail saniert und aufgemöbelt. Sämtliche Toilettenanlagen sind auf Vordermann gebracht, die für die Damen sogar mit einem Schminkzimmer ausgestattet worden. Die Küche des Restaurants erhielt eine neue Geräteausstattung. Im großen Festsaal legten die Hellmanns das Deckengebälk frei. Drei große Kronleuchter sorgen dort für ein festliches Ambiente.

Noch im Sommer haben zwei weitere Hochzeitsgesellschaften die Moormühle gebucht. Das Burgdorfer Einzelhandelsunternehmen Cramer plane für den 20. August für seine Mitarbeiter und deren Angehörige ein Sommerfest im Gartenareal des 24 000 Quadratmeter großen Anwesens. Hellmann rechnet mit 800 bis 900 Gästen, die es dann zu bewirten gelte. Zelte würden aufgestellt. Clownauftritte seien geplant, überdies Ponyreiten, Kinderschminken und Torwandschießen für die Kinder.

„Eigentlich sind wir ja noch gar nicht fertig“, sagt Theo Hellmann. Der Parkplatz bedarf noch des Liftings, Teile der Fassade eines Anstrichs, die Außenanlagen der Neugestaltung. Erst wenn alles gerichtet sei, werde man in die Werbung gehen. Derweil seien die Kunden schon jetzt auf sie zugekommen. So könne man die Moormühle unter realistischen Betriebsbedingungen testen, um gewappnet zu sein für den späteren Gastroalltag mit Veranstaltungen von der Hochzeit bis zur Weihnachtsfeier von Unternehmen – ab 100 Personen aufwärts. Auch selbst auf die Beine zu stellende öffentliche Events wie Maifeiern und Oktoberfeste schweben Hellmann vor.

Dass die Moormühle am Oldhorster Moor nahe der Bundesstraße 3 der Gastronomie vorbehalten sei, das sei eine Auflage der Stadt, sagt Hellmann. Deshalb müsse er nach wie vor Hotelbetten vorhalten. Früher waren es 24 einfache Zimmer für Monteure gewesen. Jetzt sind es noch sieben Doppelzimmer, die Hellmann bis Ende des Jahres entkernen und neu einrichten will. Alle anderen Zimmer habe er umgebaut, um Platz zu schaffen für die Logistik seines Messeunternehmens InterCris, das mittlerweile von Beinhorn aus bundesweit sein Catering-, Event- und Promotionsgeschäft betreibt.

Fotostrecke Burgdorf: Ein Neuanfang in der Moormühle

„Burgdorf lacht − die Comedy-Nacht“ heißt es am Dienstag, 31. Oktober, im StadtHaus Burgdorf an der Sorgenser Straße. Gleich vier namhafte Comedians haben sich vorgenommen, in der KabarettComedy-Reihe die Lachmuskeln ihres Publikums kräftig zu kitzeln.

02.07.2017

Der Jugendtreff im Ort richtet erstmals eine Ferienfreizeit aus. Das Besondere: Vereine, Organisationen und ortsansässige Betriebe helfen mit, um den Jungen und Mädchen neun ereignisreiche Tage zu bescheren.

01.07.2017

Das neue Außengelände des Jugendtreffs ist ein Schmuckstück geworden. Die Jugendlichen können in Otze künftig ein 110 Quadratmeter großes Spielfeld, eine kleine Rasenfläche und eine gepflasterte Terrasse nutzen.

01.07.2017