Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Pferdeparadies im Winter
Umland Burgdorf Nachrichten Pferdeparadies im Winter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 08.02.2018
Neugierig nähert sich der Braune auf einer Pferdekoppel bei Dollbergen der Fotografin, die auf der anderen Seite des kunstvoll verzierten Tores mit ihrer Kamera steht. Quelle: Anette Wulf-Dettmer
Anzeige
Dollbergen

 Dass der Nordosten der Region Hannover ein Pferdeland ist, wird in diesem Tagen bei der Fahrt übers Land schnell deutlich. Trotz des Kälteeinbruchs  sind auf vielen Weiden Pferde zu sehen. „Die trockene Kälte ist schön für die Tiere“, sagt Helmut Habermann, Bezirkslandwirt und Pferdezüchter aus Hänigsen. Auch Frostnächte seien völlig problemlos für die Pferde. „Wichtig ist allein, dass sie genügend Futter und Wasser zum Trinken haben“, erklärt Habermann. Das mit dem Trinken regelten die Pferdehalter heutzutage mit beheizten Tränken. Ihren Hunger stillen die Pferde nicht nur am Heu, das ihnen draußen bereitgestellt wird. An geschützten Stellen auf der Weide –meist in der Nähe von Bäumen – suchen sie unter dem alten Laub nach Grashalmen, die nicht gefroren sind.

Auf der Suche nach nicht gefrorenen Grashalmen, schiebt dieses Pferde mit seinen Maul das alte Laub zur Seite. Quelle: Anette Wulf-Dettmer
Aufmerksam schaut der Braune über den Weidezaun. Quelle: Anette Wulf-Dettmer
Weideleben im Winter. Quelle: Anette Wulf-Dettmer

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutsche Reihenhaus AG will für ihren geplanten Wohnpark am Duderstädter Weg die ehemalige Deponie Kippel nun doch komplett ausheben. Ab Montag wird deshalb der Baugrund erneut untersucht.

08.02.2018

Mit einem Abend voller künstlerischer Darbietungen ist das Gymnasium in das Programm seiner Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen gestartet. Rund 100 Gäste kamen ins Stadtmuseum.

10.02.2018

Im Februar können sich Uetzer das Lastenrad Hannah wieder über hannah-lastenrad.de ausleihen – es wird am Familienhaus stationiert. Einen Monat später steht es in Hänigsen an der Kunstspirale. 

07.02.2018
Anzeige