Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vom Wunderkind zur Virtuosin
Umland Burgdorf Nachrichten Vom Wunderkind zur Virtuosin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.09.2017
Von Joachim Dege
Will ihr Publikum mit Scarlatti-Sonanten berühren: Die amerikanische Pianistin Claire Huangci. Quelle: Mateusz Zahora / Natalia Blejwas
Anzeige
Burgdorf

Einst galt Huangci als gefeiertes Wunderkind. Mit zehn Jahren gab sie bereits ein Privatkonzert für den damaligen amerikanischen Präsidenten Bill Clinton. Sie studierte in Philadelphia und kam schließlich zu Arie Vardi an die Musikhochschule nach Hannover, wo sie im vergangenen Jahr ihr Konzertexamen mit Bravour abgeschlossen hat.

Nach ersten Preisen bei Chopin-Wettbewerben in Darmstadt und Miami und dem zweiten Preis beim ARD-Wettbewerb öffneten sich für sie die großen Bühnen der Welt, auf denen sie sowohl als Solistin sowie mit herausragenden Orchestern auftritt. Vor zwei Jahren kam ihre Einspielung von Scarlatti-Sonaten heraus. „Das ist Scarlatti-Tastenkunst erster Güte“, war über die CD in der Musikzeitschrift „Gramophone“ zu lesen. Schließlich wurde der Tonträger mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik geadelt.

Mit Scarlatti-Sonaten wird Claire Huangci auch im Burgdorfer Schloss zu erleben sein. „Mit glitzernder Virtuosität, gestalterischer Souveränität und feinsinniger Klangdramaturgie“, so urteilte ein Kritiker der Salzburger Nachrichten, ziehe die junge Pianistin ihr Publikum in ihren Bann. Neben Scarlatti-Sonaten stehen Alexander Skrjabins zweite Klaviersonate sowie Chopins 24 Préludes op. 28 auf dem Programm.

Service

Karten für dieses Konzerterlebnis gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins an der Braunschweiger Straße und in Wegeners Buchhandlung. Karten sind zudem bestellbar über das Scena-Kartentelefon (0 51 36) 89 69 57 und liegen dann an der Abendkasse bereit.

Das Berufliche Gymnasium Technik und Wirtschaft an der BBS baut derzeit ein Kooperationsnetzwerk mit heimischen Unternehmen auf. Jüngster Partner ist der Weltkonzern Sennheiser electronic GmbH & Co. KG aus der Wedemark. Zum Netzwerk gehören bereits Continental, Tui und die AOK.

15.09.2017

In Schillerslage ist wieder Dreschefest: Bei der ganztägigen Veranstaltung am Sonntag, 17. September auf dem Acker gegenüber dem Feuerwehrhaus zeigen erfahrene Akteure, wie Holz geerntet und verarbeitet wird.

15.09.2017

Die katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus hat am vergangenen Wochenende gezeigt, dass sie offen ist für fremde Traditionen. Im Pfarrsaal feierten indische Christen ihre Kultur- und Erntefest Onam - mit Tänzen, dem Feuer des Lebens und einem farbenprächtigen Blumenteppich.

14.09.2017
Anzeige