Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Ortsrat will Telefon am Bahnhof behalten

Burgdorf Ortsrat will Telefon am Bahnhof behalten

Am Bahnhof in Ehlershausen soll es weiterhin eine öffentliche Telefonstelle geben. Dafür hat sich der Ortsrat des Doppeldorfs in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen.

Voriger Artikel
Irische Tänzer bringen StadtHaus zum Beben
Nächster Artikel
Kita Ramlingen hat jetzt viele Miniretter

Robust und billig: das Basistelefon. Die Telekom will solch eine Anlage am Ehlershäuser Bahnhof aufstellen.e

Quelle: Peter Steffen (Archiv)

Ehlershausen-Ramlingen. Die Telekom hatte die Stadt gebeten, die Anlage an der Alten Bahnhofstraße 2 abbauen zu dürfen, weil die monatlichen Einnahmen unter 15 Euro lägen. Der Ortsrat sei jedoch der Auffassung, dass es an einem Bahnhof einen öffentlich zugänglichen Fernsprecher geben müsse, erklärt Ortsbürgermeisterin Birgit Meinig (SPD). „An einem Bahnhof ist es wichtig, kostenlos Polizei und Rettungskräfte rufen zu können. Auch heutzutage sind nicht alle Bürger mit einem Handy ausgestattet.“

Schon 2012 und 2016, als die Telekom mit demselben Wunsch an die Stadt Burgdorf herangetreten war, hatte der Ortsrat den Abbau des öffentlichen Telefons am Bahnhof abgelehnt. „Mit dem Telefon muss auch nach wie vor jemand telefonieren“, sagt Meinig. Schließlich gebe es immer noch Einnahmen.Die Telekom, die gesetzlich zu einer Grundversorgung mit öffentlichen Münz- und Kartentelefonen verpflichtet ist, hat angekündigt, dass sie im Falle einer erneuten Ablehnung die jetzige Anlage abbauen und durch ein Basistelefon ersetzen werde. „Das ist auch ausreichend, Hauptsache Notrufnummern sind frei erreichbar“, sagt Meinig. Über diese Ausstattung verfügt ein Basistelefon. Ebenso können mit der Taste „0800“ kostenfreie 0800-Rufnummern gewählt werden. Für sonstige Gespräche ist eine sogenannte Calling-Karte oder die Kreditkarte nötig. Ein Münzeinwurf ist nicht möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xo2ot3ahw7628ka8az
Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel

Fotostrecke Burgdorf: Geisterstunde im Museum mit Bach und Händel