Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Stoppelfeld steht in Flammen
Umland Burgdorf Stoppelfeld steht in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 24.07.2018
Beim Gut Backhausenhof brennt ein Stoppelfeld. 38 Feuerwehrleute rücken zum schweißtreibenden Löscheinsatz aus. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Burgdorf

Schwedische Verhältnisse auch in Burgdorf? Nicht ganz. Aber auch hierorts sorgt die anhaltende Hitzeperiode und Dürre für Flächenbrände. Am Dienstag in der Mittagszeit fing ein Stoppelfeld am Rande der Südstadt unweit des Gutes Backhausenhof Feuer. Die Ursache ist laut Ortsbrandmeister und Einsatzleiter Florian Bethmann unbekannt. Nach seinen Angaben fraßen die Flammen auf einer Fläche von 2,5 Hektar das Stroh, bevor insgesamt 38 zum Löscheinsatz ausgerückte Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle brachten. Die Rauchwolke, die sich zeitweise über dem Feld bildete, war weithin sichtbar. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Von Joachim Dege

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In die Diskussion um eine Hundefreilauffläche kommt Bewegung. Nach einem Treffen mit Hundehaltern will sich CDU-Bürgermeisterkandidat Armin Pollehn für eine eingezäunte Hundewiese im Park einsetzen.

27.07.2018

Uetzes Bürgermeister hat sich am Montag bei den beiden Zwölfjährigen bedankt, die am Wochenende im Hänigser Freibad einem ins Wasser gefallenen Kleinkind das Leben gerettet haben.

23.07.2018

Nach den Sommerferien können die Jungen und Mädchen der Astrid-Lindgren-Schule ihren neuen OGS-Raum nutzen – mehr als zwei Jahre dauerten die Arbeiten. Das lag auch an fehlenden Angeboten von Firmen.

23.07.2018
Anzeige