Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Lotsen im Dickicht der Pflegeangebote
Umland Burgdorf Lotsen im Dickicht der Pflegeangebote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 15.10.2018
Sarah März und ihre Kolleginnen packen im Rathaus die Kisten für den Umzug. Quelle: Antje Bismark
Burgdorf

Wie lässt sich eine Wohnung oder ein Haus barrierefrei umbauen? Welche ambulante oder teilstationäre Pflege gibt es im Ort? Und wer finanziert das alles? Diese und viele andere Fragen beantworten seit sieben Jahren die Mitarbeiter des Senioren- und Pflegestützpunkts Burgdorfer Land. „Wir beraten in allen acht Nordost-Kommunen mit einer Sprechstunde, unser Büro befindet sich aber von Anfang an in Burgdorf“, sagt Sarah März. Mit Angelika Nikolai und Annika Jordan kümmert sie sich darum, dass Menschen möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen können.

Der Bedarf dafür wächst: Im ersten Beratungsjahr zählten die Mitarbeiter nach Aussage von Teamleiterin Silke Priebe etwa 400 Ratsuchende, inzwischen sind es mehr als 1000. Deshalb hat die Region in diesem Jahr die Zahl der Mitarbeiter im Nordosten erhöht, außerdem zieht das Team vom 16. bis 19. Oktober in größere Räume an der Hannoverschen Neustadt. „Das neue Büro mit einem Gruppenraum befindet sich zentral am Bahnhof und an kostenlosen Parkplätzen, es ist ebenerdig, barrierefrei, und es bietet mehr Raum für Beratungen“, zählt Priebe die Vorteile auf.

Die Erreichbarkeit stellt auch Sicht der Fachleute eine große Verbesserung dar, weil viele Betroffene mehrere Termine vereinbaren müssen. „Die Bandbreite der Anfragen reicht von einer einmaligen telefonischen Nachfrage bis hin zu einer mehrjährigen, sporadischen Begleitung“, sagt März. Ihr Team die Ratsuchenden bei Bedarf auch zu Hause, denn letztlich laute der Auftrag der Pflegeversicherung „ambulant vor stationär“. „Die Beratung ist immer kostenlos, neutral und vertraulich“, betont sie.

März wünscht sich, dass sich Familien frühzeitiger melden: „Manche nehmen erst dann Kontakt auf, wenn sich ein Krankheitsbild dramatisch verschlechtert oder ein weiteres hinzukommt.“ Dann müssten die Beraterinnen oft sehr schnell handeln, wobei sich in Burgdorf die Vernetzung auszahle. „Für Notfälle schaufeln wir auch einen Termin frei oder vereinbaren Termine außerhalb der Sprechzeiten“, sagt März. Sie selbst bezeichnet ihre Arbeit als Lotsenfunktion in einem wachsenden Angebot von Assistenzsystemen zu Hause, Pflegeangeboten, Leistungen und veränderten gesetzlichen Vorschriften.

Information: An jedem ersten Montag im Monat ist das Team vom Senioren- und Pflegestützpunkt von 1 bis 17 Uhr im Uetzer Familienhaus, Bodestraße 11, ansprechbar. In Hänigsen öffnet die Sprechstunde an jedem vierten Dienstag im Monat von 9 bis 12 Uhr im Dorftreff, Mittelstraße 2. In Sehnde sind die Mitarbeiterinnen an jedem zweiten Montag im Monat von 14 bis 16 Uhr im Rathaus, Nordstraße 21, Zimmer 7, erreichbar. Die Sprechstunde in Lehrte findet an jedem dritten Montag im Monat von 14 bis 16 Uhr im Familienservicebüro, Rathausplatz 2, Beratungszimmer 3, statt. Interessierte sollten sich per E-Mail spn.burgdorferland@region-hannover.de und unter Telefon (0511) 70020116 anmelden.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer zwischen Ehlershausen und Hänigsen halten inne: Als knallgelber Ball steigt die Sonne über dem Feld auf, über das noch der Nebel wabert. Das morgendliche Schauspiel fasziniert derzeit viele.

15.10.2018

Rollen in einigen Jahren noch mehr Güterzüge durch Burgdorf als bisher prognostiziert? Wegen der Brisanz dieser Entwicklung informiert Burgdorfs Stadtplaner am 16. Oktober über das Thema.

11.10.2018

Am frühen Donnerstagnachmittag hat die Feuerwehr einen Senior aus einer verqualmten Wohnung gerettet. Kurz zuvor halfen die Einsatzkräfte einem Baggerfahrer, dessen Fahrzeugmotor geplatzt war.

11.10.2018