Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Bekommt Burgwedel die Drehleiter?
Umland Burgwedel Bekommt Burgwedel die Drehleiter?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 06.08.2018
Bekommt die Burgwedeler Stadtfeuerwehr die seit Jahren geforderte Drehleiter? Quelle: Mike Orend (Symbolfoto Archiv)
Burgwedel

Feuerschutz in Burgwedel ohne Drehleiter, das sei „wie Fahren mit Sommerreifen im Winter“. So hatte sich Stadtbrandmeister Ingo Motl im Juli im Interview mit dieser Zeitung geäußert. In der Sitzung des Feuerschutzausschusses am Dienstag, 14. August, mit der die politische Sommerpause endet, steht das Thema nun auf der Tagesordnung.

Die Kommunalpolitiker werden über den im Juni 2017 von der Firma Forplan vorgelegten 140-seitigen Feuerwehrbedarfsplan nicht nur abstrakt diskutieren, sondern auch ganz konkret über „weiterführende Empfehlungen“, wie es in der Tagesordnung heißt. Dahinter verbirgt sich einerseits der Antrag des Stadtkommandos, innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre eine Drehleiter anzuschaffen – Kostenpunkt laut Motl im Interview: 600.000 Euro aufwärts. Außerdem wünscht sich das Stadtkommando, dass Oldhorst ein neues Kleinlöschfahrzeug mit Löschtank bekommt.

Welche Ausgaben im Haushalt 2019 für die technische Ausstattung der Ortsfeuerwehren und der Stadtfeuerwehr berücksichtigt werden sollten – auch darum geht es in der öffentlichen Sitzung, die am 14. August um 18.30 Uhr im Amtshof beginnt. Die Stadtverwaltung schlägt vor, insgesamt 62.800 Euro zu investieren. Die größten Einzelansätze betreffen acht neue Pressluftatmer für 15.500 Euro sowie eine neue Spülmaschine für Atemschutzgeräte für 18.000 Euro.

Von Martin Lauber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den Weg vom Regentropfen bis zum Lebensmittel aus dem Wasserhahn lässt sich auf dem Trinkwasser-Erlebnispfad östlich von Fuhrberg gut nachvollziehen.

06.08.2018

Die Hoffnungen der Organisatoren, mit Wettmars zweiter Gewerbeschau die Massen zu locken, haben sich am Sonntag eindrucksvoll erfüllt.

08.08.2018

Was wäre das Dorfleben ohne das Ehrenamt? Deutlich ärmer, wissen die Verantwortlichen der IWU –und haben knapp 300 Ehrenamtlichen bei einem Fest Danke gesagt.

05.08.2018