Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
28-Jähriger bewirft Autos von Autobahnbrücke aus

Burgwedel 28-Jähriger bewirft Autos von Autobahnbrücke aus

Die Polizei hat bei Burgwedel einen 28-Jährigen geschnappt, der Gegenstände von der Brücke Kraunskamp auf die Autobahn 7 fallen lassen und dabei die Windschutzscheibe eines Ford getroffen hat.

Voriger Artikel
Kartons bleiben auch in Burgwedel stehen
Nächster Artikel
Schleppjagd in rasantem Tempo
Quelle: Symbolbild

Burgwedel. Eine 45-Jährige war am Sonnabend gegen 13.10 Uhr mit ihrem Ford-Focus auf der mittleren Spur aus Richtung Hannover unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Großburgwedel bemerkte sie den Mann. Der ließ, als die Frau gerade unter der Brücke durchfahren wollte, einen Gegenstand fallen, der auf der rechten Seite der Windschutzscheibe einschlug und einen kleineren Riss verursachte.

Die Frau, die unverletzt blieb, rief vom Parkplatz Springhorst aus die Polizei an. Die Einsatzkräfte des Kommissariats Großburgwedel konnten den 28-Jährigen noch auf der Autobahnbrücke antreffen und ihn vorläufig festnehmen. Er wurde später wieder entlassen.

Der Mann wird sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten müssen.

lok     

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten