Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Den Besuchern schmeckt’s beim Suppenfest
Umland Burgwedel Nachrichten Den Besuchern schmeckt’s beim Suppenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 22.02.2018
Gäste des Suppenfestes lassen sich die Köstlichkeiten schmecken. Quelle: Jarolim-Vormeier
Anzeige
Großburgwedel

Elf verschiedene Suppen für den guten Zweck: Rund 70 Gäste haben sich am Sonntagmittag unter anderem Porreesuppe und polnische Soljanka im St.-Petri-Gemeindehaus schmecken lassen –und mit ihren Spenden beim Suppenfest den Förderverein für die Johanniter-Sozialstationen in Ostpreußen unterstützt. 

„Der Andrang ist groß, das freut mich sehr“, sagte Christian Meyl, Organisator des Suppenfestes und Vorsitzender des Fördervereins, bei der mittlerweile 19. Auflage zur Begrüßung. Auch die Besucher Brigitte und Wolfram Anders sind immer gern dabei. Die 75-Jährigen stammen selbst aus Ostpreußen und haben das Elend dort gesehen. „Deshalb unterstütze ich den Förderverein gern“, sagte Brigitte Anders.

Während die Besucher genüsslich ihre Suppen löffelten, berichtete der 73-Jährige Meyl über die Hilfsaktionen des vergangenen Jahres. Nach wie vor bringt der pensionierte Gynäkologe mehrere Male im Jahr Spenden wie etwa Rollatoren, Betten und Medikamente nach Ostpreußen. Die Medikamente hatten einen Wert von rund 200.000 Euro, die übrigen Sachmittel von etwa 30.000 Euro – und auch für dieses Jahr sind bereits sieben Fahrten geplant. 

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder haben ein völlig anderes Zeitgefühl als Erwachsene. Wie lang beispielsweise drei Minuten sind, lernten sie bei einem Spielenachmittag im Kleinburgwedeler Haus der Kirche beim Bauen eines Turms.

22.02.2018

Die Mitglieder des Klarinettenquartetts Arundo Donax wollen die entsprechende Musikliteratur einem breiten Publikum zugänglich machen. Am Sonntag, 25. Februar, spielen sie im Isernhagenhof.

21.02.2018

Eine Trickdiebin hat einem 77-Jährigen in der Großburgwedeler Innenstadt das Handy gestohlen. Nun hofft die Polizei auf Zeugen.

21.02.2018
Anzeige