Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Petri-Kita öffnet am Montag wieder
Umland Burgwedel Nachrichten Petri-Kita öffnet am Montag wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 04.05.2016
Von Martin Lauber
In der nächsten Woche soll die Kita St. Petri wieder regulär ihren Betrieb aufnehmen. Quelle: Frank Walter
Großburgwedel

Die kirchliche Kindertagesstätte und die Krippe am Küstergang in Großburgwedel werden in der kommenden Woche wieder zu den gewohnten Zeiten öffnen. Am Montag wird es auch ein Treffen mit dem Kita-Beirat geben, bei dem die Elternvertreterinnen und -vertreter mit aktuellen Informationen versorgt werden. Das hat der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen am Mittwoch auf seiner Homepage veröffentlicht.

Wie berichtet, hatte sich am Montag dieser Woche mit Ausnahme von drei Erzieherinnen  das gesamte Team krankgemeldet - mit der Folge, dass bis auf eine Notgruppe die Einrichtung kurzfristig geschlossen werden musste. Die Eltern, die spontan andere Betreuungsmöglichkeiten organisieren mussten, hatte das völlig unvorbereitet getroffen.

Christiane Höppner-Groth, pädagogische Leitung der Kindertagesstätten in Trägerschaft des Kirchenkreises, erklärte, vor dem Hintergrund der steigenden Arbeitsbelastung sei im Team der St.-Petri-Kita in den vergangenen Wochen ein Konflikt entstanden, der vermutlich zu dem hohen Krankenstand beigetragen habe. „Wir haben diesen Konflikt jetzt erkannt und bearbeiten ihn intensiv, um zu einer guten Lösung zu kommen“, sagt die pädagogische Leiterin. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frühlingsgrüne Bäume, blauer Himmel, dahinter das historischen Wichernhauses - das ist die Kulisse eines Freiluft-Himmelfahrtsgottesdienstes in Großburgwedel.

04.05.2016

Für wohnlichere Lebensverhältnisse in Flüchtlingsunterkünften hat das Großburgwedeler Einrichtungshaus Ikea erneut Möbel im Wert von 20.000 Euro gespendet. Profitieren werden diesmal Zufluchtsuchende in Langenhagen und im Oststadt-Krankenhaus.

Martin Lauber 04.05.2016

Weil sich fast das gesamte Personal der Kita St. Petri in Großburgwedel krankgemeldet hat, müssen Eltern von rund 100 Kindern die Betreuung in dieser Woche privat organisieren. Über die Gründe wird in Elternkreisen viel spekuliert.

06.05.2016