Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hagel und Starkregen fluten mehrere Straßen
Umland Burgwedel Nachrichten Hagel und Starkregen fluten mehrere Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.06.2017
Von Frank Walter
Das Wasser steht zentimeterhoch auf der Kleinburgwedeler Ortsdurchfahrt. Quelle: Frank Walter
Burgwedel

Heftige Gewitter mit örtlichem Starkregen und Hagelkörnern bis zwei Zentimeter Größe: Was die Meteorologen für Norddeutschland vorausgesagt hatten, bestätigte sich in Burgwedel am Dienstag gegen 8.30 Uhr und ein weiteres Mal um 9 Uhr. Bei beiden Schauern zusammen fielen laut der Messung an der Großburgwedeler Kläranlage innerhalb weniger Minuten 12 Millimeter Niederschlag. Das reichte aus, um Dachrinnen überlaufen zu lassen. Auch die Kanalisation hatte an mancher Stelle Mühe, die Wassermassen schnell genug aufzunehmen und abzuleiten.

An der Ecke Im Mitteldorf/Dammstraße in Großburgwedel stand das Wasser mehrere Zentimeter hoch auf der Fahrbahn, auf dem Bürgersteig drückte Wasser aus der Kanalisation einen Gullydeckel aus dem Rahmen. Die Bahnunterführung an der Wallstraße in Kleinburgwedel war dieses Mal weniger betroffen. Allerdings mussten Autofahrer einige Hundert Meter weiter auf der Radenstraße Schlangenlinien um tiefe Pfützen fahren. Die Rettungsleitstelle schickte die Ortsfeuerwehr Großburgwedel an den Wilhelm-Raabe-Weg. Dort mussten die Ehrenamtlichen jedoch nur eine Regenwasserrinne vor einer Garage kontrollieren.

Fotostrecke Burgwedel: Hagel und Starkregen fluten mehrere Straßen

Ein Abriss des Gymnasiums Großburgwedel und ein großer Neubau auf dem Sportplatz statt der Sanierung des Altbaus: Das schlagen die Experten vor. Der Schulausschuss hat sich in seiner vergangenen Sitzung Bedenkzeit erbeten – und soll jetzt am Donnerstag, 1. Juni, ab 18.30 Uhr im Rathaus eine Entscheidung fällen.

01.06.2017

Ein großer Wunsch geht in Erfüllung: Die Jugendlichen der Jugendhilfe der Pestalozzi-Stiftung haben am Montag einen Bauwagen als Spende erhalten. Dieser dient ihnen ab sofort als Rückzugsort.

01.06.2017

Zu Pfingsten geben in Kleinburgwedel traditionell die Schützen den Ton an – auch an diesem Wochenende, 2. bis 4. Juni, dürfen sich die Kleinburgwedeler wieder auf viel Musik und ein tolles Programm für die ganze Familie freuen.

01.06.2017