Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Bürgerinitiative protestiert nun auch mit Bannern
Umland Burgwedel Nachrichten Bürgerinitiative protestiert nun auch mit Bannern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 06.05.2018
Hagen (von links) und Nicole Schweitzer sowie Harald Müller von der Bürgerintiative stellen eines ihrer Banner vor. Quelle: Patricia Chadde
Isernhagen H.B./N.B

Dutzende orangefarbener Holzkreuze stehen mittlerweile am Rand der Burgwedeler Straße. „Damit wollen wir gegen die extreme Verkehrsbelastung protestieren“, sagt Nicole Schweitzer von der Bügerinitiative (BI), die für die Entschleunigung auf der L381 kämpft. Schon seit Jahren sind vor allem viele H.B.er vom Verkehr auf der Ortsdurchfahrt genervt. 70 Holzkreuze sind als Handlungsaufforderung bereits gut sichtbar platziert, weitere sind in Arbeit. Sei wochentags der Schwerlastverkehr unterwegs, habe man oft keine Chance, die Straßenseite zu wechseln, klagt eine Anwohnerin.

Wem die Holzkreuze zu abstrakt sind, der kann jetzt auch ein Banner wählen. Mehrere Motive stehen zur Wahl, ein durchkreuzter Lastwagen lässt dabei keinen Interpretationsspielraum zu. Mit Texten wie „Mit Dir komm schlaf ich heut Nacht nicht ein!“ oder „Schlaflos durch die Nacht“ wird eine klare Botschaft gesendet. Die Banner seien klein genug, um nicht genehmigt werden zu müssen, so die Initiatoren. BI-Mitglied Harald Müller lädt alle Interessierten zudem zur Ortsratssitzung am Dienstag, 29. Mai, ab 18.30 Uhr in Voltmers Hof ein. Auch da werde es wieder um die Belastung der Burgwedeler Straße gehen.

Von Patricia Chadde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Online-affine Postkunden hatten sich in den letzten Jahren stets auf Facebook erkundigt, ob die Filiale überhaupt geöffnet war. Das soll mit neuem Betreiber an neuem Standort nicht mehr nötig sein.

05.05.2018

Einmal im Jahr radelt Wettmars Ortsrat durchs Dorf – mit interessierten Bürgern. Das Echo war diesmal mau, das Thema umso interessanter: Wo kann das Dorf wachsen?

05.05.2018

Ein Unbekannter hat einen VW Polo, bei dem der Zündschlüssel steckte, am Tannenbergweg in Großburgwedel entwendet und später am Bahnhof stehen gelassen.

02.05.2018