Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei erwischt Kiffer am Steuer

Großburgwedel Polizei erwischt Kiffer am Steuer

Dumm gelaufen für einen 24-jährigen Autofahrer, den die Polizei am späten Sonnabendabend kontrollierte: Der süße Cannabisrauch verriet ihn als Kiffer. 

Voriger Artikel
Tirolkreis hat noch Plätze für Osterfreizeit frei
Nächster Artikel
Stürme halten Feuerwehr in Atem

Der 24-Jährige hat zugegeben, vor Fahrtantritt einen Joint geraucht zu haben.

Großburgwedel.  Dumm gelaufen: Den Beamten der Polizei schlug der süße Duft von Cannabisrauch entgegen, als sie am Sonnabend gegen 23 Uhr bei einer Routinekontrolle auf der Raiffeisenstraße den Wagen eines 24-Jährigen anhielten. Es gab auch weitere körperliche Anhaltspunkte dafür, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. So musste er zur Blutentnahme, zumal er zugegeben hatte, vor Fahrtantritt einen Joint  geraucht zu haben. Den Kiffer erwartet jetzt ein so genanntes Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren.

Von Martin Lauber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten