Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 85 Musiker begeistern beim Neujahrskonzert
Umland Burgwedel Nachrichten 85 Musiker begeistern beim Neujahrskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.01.2018
Skyfall - Salomé Alt (rechts) erzeugt Gänsehaut mit ihrer Interpretation des James-Bond-Songs. Quelle: Gabriele Gerner
Isernhagen F.B.

 Es war ein sagenhafter Querschnitt durch alle musikalischen Genres: Im ausverkauften Isernhagenhof zeigten Schüler und Lehrer der Musikschule Isernhagen & Burgwedel bei ihrem Neujahrskonzert ihr Können. Ob melancholische Klezmer-Stücke, Sinti-und-Roma-Kinderlieder, Rock- und Folksongs oder Titelmelodien aus Star Wars und Muppet Show – die Darbietungen trafen das Publikum mitten ins Herz. Besonders großen Anklang fanden die „Skyfall“-Interpretation der Gesangssolistin Salomé Alt sowie „My funny Valentine“, gesungen von Celina Schultheiß und begleitet am Klavier von Henri Nidzwetzki.

Sorgen für einen fulminanten musikalischen Jahresauftakt: 85 Schüler der Musikschule Isernhagen und Burgwedel unter Leitung von Andreas Fingberg-Strothmann. Quelle: Gabriele Gerner

85 Schüler und Lehrer hatten seit der Musikschulfreizeit im August für dieses Konzert geübt. Für die 13-jährige Anna Vogeler an der Geige war dies nicht der erste Auftritt, doch zum ersten Mal saß sie ganz vorn auf der Bühne. „Das war schon ein bisschen aufregend“, gab sie zu. 

Die 13-jährige Anna Vogeler nimmt seit sechs Jahren Geigenunterricht in der Musikschule. "Für das Neujahrskonzert haben wir seit der Musikschulenfreizeit im vergangenen Sommer geübt." Quelle: Gabriele Gerner

Das Publikum war voll des Lobes für das Konzert. Anja Binnewies würdigte das abwechslungsreiche Programm. Silvia Voltmer sagte: „Es ist eine enorme Leistung, die unterschiedlichen Niveaus zusammenzufügen.“ Musikschulleiter Andreas Fingberg-Strothmann gab dieses Lob an seine Schüler weiter: „Die haben auch mit großer Disziplin geübt.“

Von Gabriele Gerner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den letzten Jahren entwickelt sich die Chorszene immer mehr weg von den klassischen Männer- hin zu gemischten Chören. Die MGVs aus Großburgwedel und Wettmar machen deshalb jetzt gemeinsame Sache.

15.01.2018

Rund 100 Gäste erschienen im Immobilien-Center der Sparkasse, um die Sportabzeichen des TSG entgegenzunehmen und den Sport zu feiern.

17.01.2018

Gebrannt hat es nicht 2017 in Engensen, dafür sorgten die Stürme für Einsatzstunden bei der Ortsfeuerwehr. 

17.01.2018