Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Bürgerstiftung spendet Kindern Christbäume
Umland Garbsen Bürgerstiftung spendet Kindern Christbäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 04.12.2018
Ursula Slaby (von links), Daniela Grunwald-Galler (hinten), Karin Kummer-Trull, Kurt Baumert und Wolfgang Galler im Kindergarten Berliner Straße. Quelle: privat
Garbsen

Ihr Tannenbaum war kaum in Sichtweite, als 75 aufgeregte Kinder im Kindergarten Graf-Staufenberg-Straße in Garbsen-Mitte in den großen Raum stürmten und staunten. Mitglieder der Bürgerstiftung haben in diesem Jahr erneut drei Christbäume an Kitas gestiftet. „Es ist schön, dass sie in diesem Jahr zu uns kommen“, sagten Kita-Leiterin Anke Lenuweit und Hans-Gert Kalt als Vorsitzender des Paritätischen Vereins für Jugendwohlfahrt Berenbostel.

Anke Lenuweit (hinten, v.l. nach r.), Kurt Baumert, Hans-Gert Kalt, Daniela Grunwald-Galler mit Merle und Wolfgang Galler im Kindergarten Graf-Stauffenberg-Straße. Quelle: privat

Schnell war der Weihnachtsbaum aufgestellt, allerdings sehr schief. Weil in der Kita ein passender Ständer fehlte, entschloss sich die Bürgerstiftung spontan zu helfen. Drittes Geschenk der Besucher: eine Turnleiter für den Bewegungsraum.

Den zweiten Tannenbaum brachte die Bürgerstiftung in den Kindergarten Berliner Straße in Altgarbsen. Träger ist der paritätische Verein für Jugendwohlfahrt Garbsen. Dort warteten Leiterin Ursula Slaby, Vereinsvorsitzende Karin Kummer-Trull und 50 Kinder. Ihr Weihnachtsbaum hat ein neues Zuhause direkt vor der Tür – nicht, weil es innen zu eng wäre. „Wir haben uns für draußen entschieden, weil unsere Kinder auch im Winter viel an der Luft sind“, sagte Karin Kummer-Trull und dankte den Stiftungsvertretern zusätzlich für neue Tore für das Spielgelände.

Im Familienzentrum St. Maria Regina (v.l.): Kurt Baumert, Aneta Muskalla, Wolfgang Galler und Daniela Grunwald-Galler. Quelle: privat

Der dritte Stiftungsbaum steht im Familienzentrum St. Maria Regina an der Böckeriethe in Berenbostel. Dort warteten 100 aufgeregte Kinder auf ihren Besuch in der weihnachtlich geschmückten Eingangshalle. Leiterin Aneta Muskalla und ihr Team hatten schon den Baumschmuck bereitgelegt. Das Schmücken duldete keinen Aufschub. Als die Stiftungsmitglieder Magnetkonstruktionsspiele für jede Gruppe überreicht hatten, begann das Schmuckkleid am Tannenbaum zu wachsen.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von 97 Erstklässlern an der Saturnringschule haben 47 Sprachdefizite. Auch im kommenden Schuljahr sieht das ähnlich aus. Schulleiterin Silvia Moritz hofft auf ausreichend Zusatzstunden zur Sprachförderung.

04.12.2018

IGS-Neubau, bezahlbarer Wohnraum, höhere Abwassergebühren: Mehr als 30 Punkte stehen aktuell auf der Tagesordnung der Ratssitzung am Montag, 10. Dezember. Das Gremium tagt ab 18.15 Uhr im Rathaus.

10.12.2018

Das 16-köpfige Redaktionsteam der Schülerzeitung SchollZ trifft gelegentlich Ministerpräsidenten, die Macher bei Hannover 96, und jetzt in Berlin die SPD-Bundestagsabgeordnete Caren Marks.

04.12.2018