Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Am Wochenende gibt es Streetfood am Rathaus
Umland Garbsen Am Wochenende gibt es Streetfood am Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 27.07.2018
Legen das Stromnetz für das Streetfood-Festival am Rathausplatz: Hendrik Kastorf (links) und Jörg Rügger von der Firma Röhler. Quelle: Jutta Grätz
Garbsen-Mitte

Am Sonnabend, 28. Juli, rollen erstmals die Food-Trucks nach Garbsen: Die Reihe StreetFood Circus ist am letzten Juliwochenende zu Gast auf dem Rathausplatz. Und ob Streetfood-Klassiker wie Burger und Frozen Joghurt, Trends wie Kartoffel-Tournados, „Bubble-Waffeln“ und Pulled Pork oder internationale Spezialitäten wie spanische Churros – die 23 Aussteller des Festivals präsentieren Speisen aus aller Welt.

Die Stände öffnen am Sonnabend von 12 bis 22 Uhr, am Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Mit Kinderschminken und Musik bieten die Organisatoren am Sonntag ein Programm für die ganze Familie. Für das Streetfood-Festival kooperieren die Marketing- und Eventagentur Next Choice aus Osnabrück und die Stadt Garbsen. Der Eintritt ist frei.

Und von Wasseranschlüssen über Stromleitungen bis zu Mülltonnen: Bereits am Donnerstag begann der Aufbau auf dem Rathausplatz. Bei glühender Hitze verlegten Hendrik Kastorf, Jörg Rügger und ihre Kollegen von der Firma Röhler das Stromnetz für die Veranstaltung.

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Federn, Tüll, Spitze: In fantasievollen Kostümen wandeln die Figuren des Traumtanztheaters beim Kleinen Fest im Großen Garten. Diese Fabelwesen gestaltet seit 20 Jahren Gaby Marschall aus Garbsen.

24.09.2018

Ob Jazz, Blues, Soul oder Gospel: Sängerin Jessica Born vereint Stimmgewalt und Bühnenpräsenz. Auf Einladung des Jazzclubs Garbsen ist Born samt Band am 4. August zu Gast in Hesses Ziegeleischeune.

27.07.2018
Wunstorf Wunstorf/Garbsen/Seelze - Amazon: Kritik an Garbsen wächst

Die Kritik an Garbsens Stadtverwaltung wird lauter: Wunstorf und Seelze fordern Informationen und Gespräche über ein Verkehrskonzept rund um das Amazon-Sortierzentrum.

26.07.2018