Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Berenbostel: Unbekannte zünden Container an
Umland Garbsen Berenbostel: Unbekannte zünden Container an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 04.07.2018
Die Polizei sucht Zeugen nach einer Sachbeschädigung durch Feuer in Berenbostel. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)
Berenbostel

Unbekannte haben am Dienstagabend einen Papiercontainer am Bruno-Rappel-Weg in Berenbostel angezündet. Ein Busfahrer entdeckte den brennenden Container gegen 23.40 Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Als die Ehrenamtlichen aus Berenbostel eintrafen, war der Container bereits zerstört, auch eine Sitzgruppe wurde beschädigt. Die Helfer löschten den Brand.

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 1000 Euro und ermittelt nun wegen Sachbeschädigung durch Feuer. Nach Angaben der Ermittler haben die Täter den Container von einem nahegelegenen Wertstoffhof zu einem Spielplatz geschoben und dort angezündet. Der Busfahrer sah noch zwei mutmaßliche Brandstifter wegrennen, kann sie aber nicht näher beschreiben. Die Polizei bittet weitere Zeugen um Hinweise unter Telefon (05131) 7014515.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehren in Garbsen haben einen neuen Einsatzleitwagen. Das 350.000 Euro teure Fahrzeug ist mit moderner Technik ausgerüstet und erleichtert die Kommunikation.

07.07.2018

Auf einem bereits abgeernteten Feld in Osterwald Oberende ist es am Dienstagnachmittag zu einem Flächenbrand gekommen. Nach eineinhalb Stunden hatte die Feuerwehr den Brand im Griff.

03.07.2018

Starke Farben treffen auf ungewöhnliche Strukturen: Verena Unruh zeigt bis September die Ausstellung Farbrausch im Rathaus. Die Künstlerin experimentiert mit Materialien wie Sand, Rost und Sägespäne.

06.07.2018