Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Jugendliche können sich noch für Surf-Freizeit anmelden
Umland Garbsen Jugendliche können sich noch für Surf-Freizeit anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 16.04.2019
Jugendliche können in den Sommerferien mit auf die holländische Nordseeinsel Texel fahren. Quelle: dpa
Altgarbsen/Havelse/Horst

Bei der Surf-Freizeit der Kirchengemeinden Alt-Garbsen, Havelse und Horst sind noch zehn Plätze frei. 22 Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren können in den Sommerferien vom 2. bis 11. August mit auf die holländische Nordseeinsel Texel fahren. In dem Teilnehmerbeitrag von 400 Euro sind der Surfkurs, Ausflüge, ein Miet-Fahrrad, Unterkunft und Verpflegung enthalten. „Die Idee, surfen zu gehen, kam von mir“, sagt Pastor Peter-Christian Schmidt aus Alt-Garbsen. Er hat schon vor einigen Jahren das Wellenreiten für sich entdeckt. „Vor Ort gibt es ein Fußball- und Volleyballfeld. Der Strand ist mit dem Fahrrad erreichbar“, sagt Schmidt.

Viele der Teilnehmer aus den benachbarten Gemeinden kennen sich schon aus der Schule. Nun wollen die drei Pastoren auch die kirchliche Jugendarbeit stärker vernetzen. „Wir hoffen, dass wir auf der Insel als Gruppe so richtig zusammenwachsen“, sagt Pastor Martin Miehlke aus Havelse. Vielleicht entstehe im Anschluss an die Freizeit sogar eine neue Jugendgruppe, mit Ideen für das Gemeindeleben vor Ort. Eine Anmeldung ist möglich auf der Internetseite der Kirchengemeinde Havelse (www.versoehnung-havelse.de).

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ermittelt die Polizei nach einem Einbruch in einen Kindergarten in Garbsen. Dieses Mal haben die Täter eine Terrassentür der Kita St.Raphael im Stadtteil Auf der Horst aufgehebelt.

16.04.2019

Über Sanierungsprojekte im Stadtteil sprechen die Mitglieder der Nachbarschaftsversammlung Berenbostel-Kronsberg in ihrer Sitzung. Die Clownswohnung ist Thema in der Beiratssitzung Auf der Horst.

16.04.2019

Für die Umwelttage hat die Stadt einen Wettbewerb ausgerufen und kürt die besten Ideen für den Klimaschutz. Zudem ruft sie Kinder auf, sich als Bienen zu verkleiden und an Karawane im Rathaus mitzumachen.

16.04.2019