Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Zuschauer feiern Abschluss der Blues Time
Umland Garbsen Zuschauer feiern Abschluss der Blues Time
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.07.2018
Blues Time Garbsen: Das waren die Konzerte mit The Godfathers und der Mike Sponza Band. Quelle: Jutta Grätz
Anzeige
Garbsen-Mitte

 Vier Wochen Blues Time, neun Konzerte, pro Auftritt bis zu 400 Besucher: Das Blues Festival am Rathaus geht zu Ende. Auch zum Abschluss standen mit The Godfathers am Sonnabend und mit der Mike Sponza Band am Sonntag Top-Musiker auf der Bühne.

Vier Wochen Blues Time, neun Konzerte mit bis zu 400 Besuchern: Das Blues Festival am Rathaus geht zu Ende. Zum Abschluss standen mit The Godfathers und der Mike-Sponza-Band Top-Musiker auf der Bühne.

Achtung grimmig: Bei The Godfathers ist alles anders. Die Londoner Band kommt 15 Minuten später auf die Bühne, spielt ohne Pause und nur 75 Minuten. Doch was Sänger Peter Coyne – halbseiden im Smoking – und seine Mitmusiker dem Publikum entgegenschleudern, ist leidenschaftlicher, fast aggressiver Rock. Coyne schießt böse Blicke von der Bühne, packt das Mikro und schnaubt den Titel „Big bad beautiful Noise“. Schon beim rasanten „Walking Talking Johnny Cash Blues" fangen die Zuhörer an zu tanzen.

Mike-Sponza-Band groovt lässig

Ganz entspannt und mit italienischem Charme entzünden Mike Sponza und seine Band am Sonntag ein Feuerwerk aus Blues, Soul und Rock’n’ Roll. Das soulige „Running on empty“ erinnert an Otis Redding, Sponzas Gitarrenspiel ist inspiriert von B.B. King. „Und das Stück „Carpe diem – Genieße den Augenblick“ ist eine lässig-groovende Hommage an diesen sonnigen Sonntagmorgen.

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben am Sonnabend einen Hochsitz in der Feldmark zwischen Horst und Meyenfeld angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

08.07.2018

Hohe Geldbeträge, Schlüssel, Handys und seltene Schallplatten: Im Rathaus in Garbsen sammeln sich im Laufe der Zeit allerlei kuriose Fundstücke an. Ein Besuch im Fundbüro.

09.07.2018

Die Meyenfelder Dorf-AG plant für Sonnabend, 1. September, ein Fest mit vielen Aktionen. Anlass ist das 760-jährige Bestehen des Ortes. Mobile Gärten sollen das Dorf schon ab Anfang August schmücken.

09.07.2018
Anzeige