Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadtwerke reißen Gebäude an Meyenfelder Straße ab
Umland Garbsen Nachrichten Stadtwerke reißen Gebäude an Meyenfelder Straße ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 11.03.2018
Auf dem ehemaligen Gelände der Stadtwerke an der Meyenfelder Straße sind die Abrissarbeiten in vollem Gange. Quelle: Anke Lütjens
Garbsen-Mitte

 Seit Beginn der Woche rollen am ehemaligen Betriebshof der Stadtwerke an der Meyenfelder Straße die Bagger. Das Gebäude wird abgerissen. Die Stadtwerke haben das Grundstück an die Gesellschaft Lenzenhof verkauft, die am Bosse-See auf einer rund 8000 Quadratmeter großen Fläche 58 neue Citywohnungen und neun Reihenhäuser bauen wird. 

Stadtwerke sind an Kochslandweg umgezogen

„Wir waren mit unserem Grundstück im Weg“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Siegbert Hahnefeld. Schon vor einiger Zeit sind die rund 20 Monteure und Techniker, die an der Meyenfelder Straße arbeiteten, in die Zentrale am Kochslandweg in Altgarbsen umgezogen. Dort haben die Stadtwerke ein Nachbargrundstück von SEW Eurodrive  gekauft und sich vergrößert. Wenn das Wetter mitspielt, soll der ehemalige Standort an der Meyenfelder Straße bis spätestens Ende März abgerissen sein. 23 Jahre lang waren Teile der Stadtwerke dort beheimatet. 

Das Bauprojekt am Bosse-See ist in der Nachbarschaft nicht unumstritten. Es zieht sich um die Ecke an der Berenbosteler und der Meyenfelder Straße. Nach Protesten aus der Nachbarschaft werden die Häuser nicht höher als Rathaus und Stadtbibliothek. 

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Berliner Chorleiterin und Jazzsängerin Reká kommt am 2. und 3. März erneut für einen Chorworkshop im Havelser Kulturhaus Kalle. Teilnehmer brauchen nur Freude am Singen, aber keine Notenkenntnisse.

11.03.2018

Die Kinder der Grundschule Stelingen und künftige Erstklässler der Kitas Stelingen und Heitlingen haben eine musikalische Fantasiereise in das Trommelzauberdorf „Tambo, Tambo“ unternommen. Am Donnerstag haben sie ihr Projekt vorgestellt.

21.02.2018

Im Rathaus und der Stadtbibliothek können die Garbsener ab jetzt frei im Internet surfen. Die Stadt hat fünf Hotspots eingerichtet, die den Zugang zum Internet möglich machen. Wird der Service genutzt, sollen weitere Standorte dazukommen.

21.02.2018