Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten VocaLetter gibt Konzert in der Willehadi-Kirche
Umland Garbsen Nachrichten VocaLetter gibt Konzert in der Willehadi-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 23.02.2018
Michael Tewes an der Oboe spielt zwischen den Chorstücken zusammen mit Harald Röhrig an der Orgel. Quelle: privat
Anzeige
Auf der Horst

 Die Sänger des Chores VocaLetter haben erstmals ein Konzertprogramm einstudiert. Das präsentieren sie am Sonntag, 25. Februar, um 17 Uhr in der Willehadikirche am Orionhof. Für das Programm haben sie eine abwechslungsreiche Auswahl an geistlicher Chormusik des 16. bis 21. Jahrhundert von Pierluigi da Palestrina über Gottfried August Homilius und Johannes Brahms bis zum zeitgenössischen Ola Gjeilo und anderen zusammengestellt. Zwischen den Chorsätzen erklingt Musik für Oboe und Orgel, gespielt von Michael Tewes und Harald Röhrig.

VocaLetter ist ein gemischter, kammermusikalisch besetzter Chor. Alle 16 Sänger singen regelmäßig in anderen großen Chören. Zu VocaLetter treffen sie sich in unregelmäßigen Abständen, um anspruchsvolle Chorliteratur in kammermusikalischer Besetzung zu erarbeiten. Das Ensemble war in den vergangenen Jahren vornehmlich in musikalischen Gottesdiensten in der Kirche St. Michael in Letter zu hören. Daher stammt auch der Name des Chores, eine Zusammensetzung aus „Vocal“ und „Letter“. Der Eintritt zum Konzert ist frei. aln 

Von Anke Lütjens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nachrichten Wunstorf/Garbsen/Seelze/Barsinghausen - Kirchengemeinden gründen einen Verband

Mit der Gründung eines Verbands wollen sieben Kirchengemeinden im Süden des Kirchenkreises Neustadt-Wunstorf ihre Zusammenarbeit auf eine neue Basis stellen.

25.02.2018

Für die Modernisierung der Schulen in Garbsen will die Landesregierung mehr als 2 Millionen Euro bereitstellen. Das Geld stammt aus einem Investitionsprogramm des Bundes.

23.02.2018

Nach knapp anderthalbjähriger Bauzeit ist das Stadtteilhaus Alt-Garbsen an der Beethovenstraße eingeweiht worden. Es soll ein sozialer Mittelpunkt im Stadtteil werden. Die Baukosten betrugen 6,8 Millionen Euro.

24.02.2018
Anzeige