Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Ausflug in die Welt der Fledermäuse

Garbsen Ein Ausflug in die Welt der Fledermäuse

Den Fledermäusen auf der Spur: Die Fledermaus-Regionalbetreuer Karsten und Dagmar Strube bieten am Freitag, 1. September, um 19.30 Uhr eine Dämmerungswanderung in die Welt der Fledermäuse an. Treffpunkt zum Fledermaus-Spaziergang durch den Stadtpark ist an der Ecke Kastendamm/Berenbosteler Straße.

Voriger Artikel
Bürgerinitiative schaltet Rechtsanwalt ein
Nächster Artikel
Garbsener CDU will Straße nach Helmut Kohl benennen

Die Wasserfledermaus kommt auch in Garbsen vor.

Quelle: privat

Garbsen-Mitte. Eine Anmeldung zur 21. Internationalen Fledermausnacht "Batnight" ist nicht erforderlich. Während der gut zweistündigen Fledermaus-Führung werden die ehrenamtlichen Fledermausschützer vom Naturschutzbund (NABU) ihr Wissen über die nachtaktiven Flattertiere anhand von Erlebtem und Anschauungsmaterial weitergeben.

Mithilfe von Fledermaus-Detektoren können die Besucher selbst einmal versuchen, die Ultraschallortungsrufe der jagenden Fledermäuse hörbar zu machen. Dabei werden Fledermäuse in ihrer natürlichen Umgebung während ihrer Jagdflüge nach Mücken, Käfern, Faltern und anderen Insekten beobachtet und erhört. Die Führung ist auch für Kinder in Begleitung Erwachsener gut geeignet und endet bei völliger Dunkelheit am Ausgangspunkt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr