Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erich Pohl legt Mandat im Ortsrat nieder
Umland Garbsen Nachrichten Erich Pohl legt Mandat im Ortsrat nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.09.2017
Erich Pohl (stehend) wird dem Ortsrat künftig als beratendes Mitglied erhalten bleiben. Quelle: Bernd Riedel (Archiv)
Anzeige
Garbsen

"Er ist ein beliebter Bürger in Havelse, der durch seine Tätigkeit im VW-Werk sowohl im Arbeitnehmerflügel der CDU als auch im Stadtteil auf der Horst verankert ist", lobt Pohl seinen Nachfolger. Er selbst habe Bürgermeister Christian Grahl den Verzicht auf sein Mandat am Mittwoch mitgeteilt.

Er habe das Doppelmandat im vergangenen Jahr angenommen, weil ihn die Havelser "vom letzten Listenplatz ganz nach vorn gewählt" hatten, teilt Pohl mit. Er wolle als beratendes Mitglied des Ortsrates auch weiterhin für seinen Wahlbereich tätig sein.

Pohl ist politisch in Garbsen in vielen Bereichen engagiert - unter anderem als Vorsitzender des Kultur- und Sportausschusses sowie im Integrationsrat. Außerdem liegt ihm der Ortsverband des SoVD Havelse sehr am Herzen, für den der Christdemokrat eine Strukturreform plant.

Von Gerko Naumann

Kommt wieder Bewegung in den Bau der Verbindung zwischen Garbsen und Schulenburg? SPD und CDU machen die L382 zum Wahlkampfthema. Landtagskandidatin Editha Lorberg: Die CDU will das Land bauen lassen.

29.09.2017

In die Arena, bitte: Die SPD-Landtagskandidaten Thela Wernstedt, Wiebke Osigus, Rüdiger Kauroff und Stephan Weil standen am Montagabend vereint am Wahlkampfpult im Geschwister-Scholl-Gymnasium. Das erste SPD-Forum dieser Art mit seinen Bierdeckelfragen hatte durchaus seinen Reiz.

Markus Holz 29.09.2017

Nirgendwo ist Garbsen internationaler als auf dem Meinfest. Die Stadt, der Integrationsbeirat und das Quartiersmanagement organisieren für Sonnabend, 30. September, das bereits neunte Stadtteilfest auf dem Hérouville-St.-Clair-Platz.

29.09.2017
Anzeige