Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 27 junge Feuerwehrleute bestehen Ausbildung
Umland Garbsen Nachrichten 27 junge Feuerwehrleute bestehen Ausbildung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 21.06.2018
Eine Prüfungsgruppe beim Kuppeln der Saugleitung zur Wasserentnahme aus einem Gewässer. Quelle: Feuerwehr Garbsen
Stelingen

Die Feuerwehren Garbsen sind um 27 neue Feuerwehrleute reicher. Zehn Frauen und 17 Männer haben erfolgreich die Truppmannausbildung der Feuerwehren in Stelingen beendet. Die Ausbildung dauert drei Wochen und wird jährlich von einem ehrenamtlichen Ausbilderteam durchgeführt, das von Stadtausbildungsleiter Andreas Korn und Stellvertreter Martin Schmitz geleitet wird. Die aktiven Mitglieder erlernen darin alle nötigen theoretischen und praktischen Grundbegriffe.

Eine Prüfungsgruppe beim Aufbau der Verkehrssicherung. Quelle: Feuerwehr Garbsen

In der Abschlussprüfung am vergangenen Wochenende mussten die Teilnehmer vor einem Prüferteam unter anderem löschen, eine Steckleiter zur Menschrettung aufstellen, eine Leitung zur Wasserentnahme aus einem Gewässer legen sowie eine Verkehrssicherung aufbauen. Zudem zeigten sie, dass sie Handgriffe und Tätigkeiten aus dem Feuerwehralltag beherrschen.

Zusätzlich zu der praktischen Prüfung musste vorher auch ein theoretischer Teil mit Fragen bestanden werden.

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Boulefest haben sich Mitglieder des Kneippverein dem Boulespiel angenähert. Hilfe bekamen sie dabei von den Boule-Sparten des TSV Horst und Stelingen. Zudem wurden Gründungsmitglieder geehrt.

21.06.2018

Den Grünen sehen Verkehrsinseln und Kreisel in Garbsen zu kahl aus. Sie fordern mehr Pflanzen, die Bienen und Insekten einen Lebensraum bieten. Die Stadt bittet wegen der Trockenheit um Geduld.

21.06.2018

Das Tier der Woche kommt dieses Mal von einem Mardorfer Campingplatz. Dort ist der etwas eineinhalb Jahre alte Rüde herumgelaufen. Wenn sich seine Besitzer nicht melden, braucht er eine neue Familie.

21.06.2018