Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Habermann-Orchester spielt Filmmusik im Rathaus
Umland Garbsen Nachrichten Habermann-Orchester spielt Filmmusik im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 20.04.2018
Das Habermann-Orchester unter der Leitung von Stephan Burk gibt am 22. April ein Konzert im Garbsener Rathaus. Quelle: Privat
Garbsen-Mitte

 Wer kennt nicht das  oscarprämierte Lied „Moon River“, das Audrey Hepburn im Film „Frühstück bei Tiffany“ sang? Unvergessen sind auch Melodien aus Kinohits wie „Harry Potter“ und „Fluch der Karibik“. „Filmreif“ heißt der Titel des Konzertprogramms, das das Habermann-Kammerorchester auf Einladung der Stadt Garbsen am Sonntag, 22. April, im Rathaus gibt. Beginn ist um 11.30 Uhr in der Rathaushalle, der Eintritt ist frei.

Garbsener Salonorchester begleitet die Matinee

Die Musiker aus Hannover lassen unter der Leitung des Garbsener Musikschullehrers Stephan Burk Melodien aus mehr als 50 Jahren Kinogeschichte erklingen. Solisten des Garbsener Salonorchesters „Pardon? Salon!“ begleiten die rund einstündige Konzert-Matinee.  Das Orchester spielt unter anderem „Summertime“ aus „Porgy and Bess“ von George Gershwin, Leonard Bernsteins „America“ aus der „West Side Story“  und Musik von Ron Goodwin, Komponist zu den Krimis um die schrullige Miss Marple. Zum Programm gehören auch Ennios Morricones Musik aus dem Film „Spiel mir das Lied von Tod“ sowie Henry Mancinis „Baby Elephant Walk“ aus „Hatari“.

Das Habermann-Kammerorchester wurde im Jahr 1948 gegründet und besteht ausschließlich aus Amateurmusikern. Die meisten der etwa 30 Musiker des Streichorchesters kommen aus Isernhagen, Sehnde, Garbsen, Barsinghausen, Seelze und Springe. Das Ensemble triffft sich wöchentlich zur Proben und erarbeitet järhlich zwei Konzertprogramme. Die Musiker waren schon mehrfach zu Gast im Garbsener Rathaus, zuletzt 2017 mit einem Klassikprogramm.

 

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den sechsten Freiwilligentag in Garbsen am Sonnabend, 5. Mai, werden noch Helfer gesucht. Besonders gefragt sind Menschen, die sich gern handwerklich betätigen und die Fotos machen wollen.

17.04.2018

Die Garbsener Künstlerin Verena Unruh gründet eine Malwerkstatt im Havelser Kulturhaus Kalle. Das Ausprobieren von Maltechniken und der kreative Austausch stehen im Mittelpunkt der Treffen einmal im Monat. 

20.04.2018

Auf ihren Frischemarkt wollen viele Schloß Ricklinger nicht verzichten – vor allem die Älteren nicht. Und dennoch nehmen viele Kunden längere Wege auf sich und kaufen woanders ein. Und der Umsatz der kleinen Läden stagniert. Bluten Garbsens Ortsteile langsam aus?

20.04.2018