Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Malerin und Fotograf zeigen ihre Arbeiten in der Kunstscheune
Umland Garbsen Nachrichten Malerin und Fotograf zeigen ihre Arbeiten in der Kunstscheune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 22.02.2018
Manfred Wilke hat sich auf die aufwändige Fotografie fallender Wassertropfen spezialisiert. Quelle: Manfred Wilke
Anzeige
Steinhude

 Die Malerin Martina Veenhoven und der Hobbyfotograf Manfred Wilke eröffnen am Sonnabend, 24. Februar, um 16 Uhr ihre Ausstellung „Malerei trifft Fotografie“ in der Kunstscheune Steinhude. Gastgeber sind der Verlehrsverein und die Steinhuder Meer Tourismus GmbH. 

Martina Veenhoven ist bildenende Künstlerin im Bereich Malerei und Grafik aus Hannover. Sie zeigt eine Auswahl ihrer farbenprächtigen abstrakten Werke. Ihre Spezialität sind kleinformatige Bilder. 

Der autodidaktische Fotograf Manfred Wilke aus dem Calenberger Land, im Hauptberuf Tischler,  hat sich in seinen Fotografien auf die Darstellung von Wassertropfen spezialisiert. Er friert mit großem technischen Aufwand Momente mit fallenden Tropfen ein, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben. 

Die Ausstellung ist ab Freitag, 23. Februar, in der Kunstscheune, Meerstraße 9, 31515 Wunstorf-Steinhude zu sehen. Die Vernissage am Sonnabend ab 16 Uhr ist öffentlich. Die Werkschau ist bis zum 25. März zu besuchen. Die Kunstscheune ist freitags von 14 bis 18 Uhr, sonnabends und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind unter (0162) 1072403 zu vereinbaren.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Beratungsstelle für Erziehungs- und Lebensfragen bietet ab April eine Gruppe für Kinder im Grundschulalter an, die von Trennung oder Scheidung der Eltern betroffen sind. Auch die Eltern sind angesprochen.

11.03.2018

Die Stadtwerke haben mit dem Abriss ihres Betriebshofs an der Meyenfelder Straße begonnen. Das Grundstück ist bereits verkauft und wird für das Wohnbaugebiet am Bosse-See genutzt . 23 Jahre waren die Stadtwerke dort beheimatet.

11.03.2018

Die Berliner Chorleiterin und Jazzsängerin Reká kommt am 2. und 3. März erneut für einen Chorworkshop im Havelser Kulturhaus Kalle. Teilnehmer brauchen nur Freude am Singen, aber keine Notenkenntnisse.

11.03.2018
Anzeige