Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mann schießt auf Polizeiauto
Umland Garbsen Nachrichten Mann schießt auf Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 01.01.2018
Zwei Männer haben in der Silvesternacht im Stadtteil Auf der Horst mit einer Schreckschusswaffe geschossen. Quelle: Oliver Killig/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Auf der Horst

 Böllern ist in der Silvesternacht grundsätzlich erlaubt – mit einer Schreckschusspistole allerdings nur, wenn der Schütze einen sogenannten Kleinen Waffenschein erworben hat. Daran haben sich im Stadtteil Auf der Horst zwei 28 Jahre alte Männer unabhängig voneinander nicht gehalten. Einer von ihnen feuerte aus einer Gruppe von zehn Personen mit Signalmunition sogar auf einen vorbeifahrenden Streifenwagen.

Die darin sitzenden Beamten hielten an und kontrollierten die Gruppe. Der 28-jährige Schütze wollte sich noch vor einer Strafe retten, indem er die Waffe in ein Gebüsch warf. Doch die Polizisten fanden die Pistole, nahmen sie mit und leiteten ein Verfahren wegen unerlaubten Schusswaffengebrauchs ein.

Einen entsprechenden Vorwurf muss sich auch ein zweiter Mann gefallen lassen, er ist ebenfalls 28 Jahre alt. Auch er schoss aus einer Gruppe von mehreren Menschen heraus mit einer Schreckschusswaffe. Nach Hinweisen von Zeugen fanden Ermittler auch seine Waffe und zogen sie ein. Einen Waffenschein konnte der Beschuldigte auch in diesem Fall nicht vorweisen.

Von Gerko Naumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was soll 2018 in Garbsen anders werden? Wir haben Menschen aus Kultur, Politik, Gesellschaft und Kirche nach ihren Wünschen für das neue Jahr gefragt. Sie reichen von politischer Einigkeit bis zu erlebnisreichem Kulturgenuss.

01.01.2018

Das Standesamt im Rathaus der Stadt Garbsen ist am Donnerstag, 4., und Freitag, 5. Januar, geschlossen. Grund sind vorbereitende Maßnahmen für eine Renovierung  Mitte Januar. Es sind Ersatzräume eingerichtet.

31.12.2017

Wie gut arbeitet eigentlich das Garbsener Bürgerbüro?  Im April hatte die Verwaltung die Kunden dazu befragt, jetzt liegen die Ergebnisse vor. Gute Noten gab es für die Mitarbeiter.

31.12.2017
Anzeige