Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Thimian-Milz folgt auf Tegtmeier
Umland Garbsen Nachrichten Thimian-Milz folgt auf Tegtmeier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.09.2017
Von Markus Holz
Angela Thimian-Milz nimmt den  Glückwunsch ihres Vorgängers Björn Tegtmeier (rechts) entgegen. Quelle: Markus Holz
Anzeige
Frielingen

Die Neuwahl war nach dem Rücktritt von Björn Tegtmeier (CDU) notwendig geworden. Tegtmeier ist Pilot bei der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin. Am 26. September soll sich entscheiden, ob er einen neuen Arbeitgeber hat und wen. "Das ist im Moment eine harte Belastung", sagte Tegtmeier. Sein Amt als stellvertretender Ortsbürgermeister verlange, dass er öffentliche und repräsentative Termine wahrnimmt. "Damit zu einem neuen Arbeitgeber zu gehen, ist sicher nicht günstig", sagte Tegtmeier. Er betrachte die kommenden Monate als politische Auszeit. Das politische Interesse bleibe und damit auch der Wunsch, später wieder Verantwortung zu übernehmen.

Die Abstimmung über seine Nachfolge barg die Überraschung, dass zwei Kandidaten zur Wahl standen. Die SPD (3 Sitze) nominierte Angela Thimian-Milz von den Unabhängigen. Die CDU (3 Sitze) schlug den Landtagskandidaten der Grünen, Dirk Grahn, aus Schloß Ricklingen vor - und unterlag mit vier gegen fünf Stimmen. Gratulation für Thimian-Milz nach der geheimen schriftlichen Wahl von allen Seiten. Sie hatte das Amt bereits in vorigen Ratsperioden inne. Mit Ortsbürgermeister Peter Hahne (CDU) stand die Meyenfelder Unabhängige allerdings noch nie auf gutem Fuß. Jetzt wird das politisch ungleiche Paar den Ortsrat erstmals gemeinsam repräsentieren müssen.

Erstklassige Bluesmelodien aus dem Klavier und ausgefallene Töne aus der Mundharmonika bilden am Freitag, 22. September, die Grundlage für die Blues Night auf dem Gutshof Heitlingen. Georg Schroeter, Marc Breitfelder & Friends bitten zum Auftakt für die 28. Saison des Heitlinger Herbstes.

20.09.2017

Rund 3700 Besucher haben nach Angaben der Veranstalter an zehn Tagen das Kulturzelt am Rathausplatz besucht. Damit sind die Organisatoren und die Stadt zufrieden. Kritisch äußern sich dagegen die verantwortlichen Gastronomen und der Förderverein Leselust als Teilnehmer.

22.09.2017

Gabi und Horst König sind im Ruhestand. Es könnte alles schön sein, aber in dem dritten Band der Schriftstellerin Ingeborg Seltmann über das Ehepaar gerät die Idylle in Gefahr. Am Donnerstag, 28. September, 19.30 Uhr, stellt die Autorin ihren Roman „Mit Horst im Glück“ in der Stadtbibliothek vor.

Anke Lütjens 22.09.2017
Anzeige