Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mickie Krause macht Festzelt zum Ballermann
Umland Garbsen Nachrichten Mickie Krause macht Festzelt zum Ballermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.06.2016
Von Anke Lütjens
Mickie Krause heizt die Partystimmung beim Schützenfest Osterwald Unterende an. Quelle: privat
Anzeige
Osterwald

Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Am Sonnabend, 4. Juni, heißt es für die Schützen um 14.30 Uhr Antreten vor dem Schießsportcenter, Zum Jagdschloss. Die Könige werden geehrt und die Königsscheiben überbracht. Einlass im Festzelt ist um 19 Uhr. Ein DJ heizt die Stimmung an, bis Partysänger Mickie Krause die Bühne entert.

„Zehn nackte Friseusen“, „Schatzi schenk mir ein Foto“ und „Sie hatte nur noch Schuhe an“: Die Ballermann-Hits von Mickie Krause kann fast jeder mitgröhlen. Am Ballermann auf Mallorca gehört der Kultsänger im Oberbayern, Mega-Park oder Bierkönig zu den Dauergästen. Auch beim Münchener Oktoberfest und bei einschlägigen Après-Ski-Partys ist Mickie Krause kein Unbekannter.

Der Partysänger steht seit 1999 auf Mallorca auf der Bühne und gehört zu den Erfolgreichsten seiner Zunft. Am Sonntag, 5. Juni, beginnt um 14 Uhr der Empfang der Vereine, anschließend Festumzug. Die Musikfreunde Osterwald geben ab 16 Uhr ein Konzert.

Karten für Mickie Krause kosten im Vorverkauf 12, an der Abendkasse 15 Euro. Sie sind bei Wolsdorf im Real, Schreibwaren Laxner in Osterwald sowie unter osterwald2011@yahoo.de erhältlich.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viel zu lachen gab es am Montag im Klassenraum der sechsten Klassen an der Georg-Elser-Schule. Grund war die zweitägige Schreibwerkstatt mit Autor und Liedermacher Wolfram Eicke. Dank der Unterstützung des Friedrich-Bödecker-Kreises konnte die Schule das Projekt anbieten.

Anke Lütjens 02.06.2016

Man kann es nicht deutlich genug sagen: Ein Garbsener hat die von Einstein vorhergesagten Gravitationswellen entdeckt. Prof. Karsten Danzmann, Direktor des Instituts für Gravitationsphysik der Leibniz Universität und Direktor des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik, hat Wissenschaftsgeschichte geschrieben – und kann sehr anschaulich, kurzweilig und leicht verständlich darüber erzählen. Also keine Angst: Das Stadtgespräch Extra des Freundeskreises am Donnerstag, 2. Juni, 18 Uhr, im Rathaus verspricht gute Unterhaltung. Der Eintritt ist frei.

02.06.2016
Nachrichten Big-Band-Fest mit Thilo Wolf - Maestro fordert zum Duett an den Drums

Frenetischer Applaus für die Big Band Berenbostel und Thilo Wolf: Schüler und Ehemalige liefern nach harten Vorbereitungen am Sonntag ein Jazz-Konzert der Extraklasse. Wolf hatte die Jugendlichen vor Herausforderungen gestellt und sie seit Freitagabend in seiner Sprache trainiert.

Markus Holz 02.06.2016
Anzeige