Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das sind die Sieger beim internationalen Lesewettbewerb
Umland Garbsen Nachrichten Das sind die Sieger beim internationalen Lesewettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 15.06.2018
Foto: Quelle: Tonn
Garbsen-Mitte

Bevor Urkunden verteilt wurden, gab es erst einmal Eis. „Es ist ganz schön heiß hier in der Rathaushalle“, sagte Bürgermeister Christian Grahl am Freitag vor zahlreichen Garbsener Schulklassen. Sie alle hatten sich bei den Umwelttagen 2018 an verschiedene Aktionen wie „Kein Plastik-Meer mehr“ oder „Müllkönig Garbsen“ beteiligt und warteten nun gespannt auf das Ergebnis der Siegerehrung. Geehrt wurden auch die Sieger des 18. Internationalen Vorlesewettbewerbs und der Fahrradrallye der Grundschule Osterwald.

Zum Abschluss der Umwelttage 2018 werden die Sieger und Siegerklassen von Bürgermeister Christian Grahl und der Umweltbeauftragten Christina Haupt geehrt.

„Ihr habt euch ganz toll für die Umwelt eingesetzt“, sagte die Umweltbeauftragte Christina Haupt. Gleich drei erste Plätze gingen an die Grundschule Saturnring für einen Barfußpfad mit 13 verschiedenen Stationen. Jubel gab es bei den Klassen 3a, 3b und 3c. Um die Frage „Wer ist Müllkönig in Garbsen?“ ging es bei einer Sammelaktion, bei der 120 Schüler der Saturnringschule Reifen, Sperrmüll und Tüten aufgelesen haben. Platz Eins ging an den zweiten, Platz Zwei an den dritten Jahrgang. Der Hort Horthausen hat eine Möglichkeit entwickelt, wie man Autoreifen sinnvoll nutzen kann. Für ihr Blumenbiotop gab es eine Urkunde und Kinogutscheine. Prämiert wurden die Hortkinder auch für die Teilnahme an der Aktion „Kein Plastik-Meer mehr.“

Sieger des Internationalen Vorlesewettbewerbs

Kinder der Musik- und Kunstschule sorgten beim Festakt unter der Leitung von Evelyn Jagstaidt mit Liedern wie „5 Minuten vor 12“ von Udo Jürgens für gute Laune. Ebenfalls geehrt wurden die besten Talente des 18. Internationalen Vorlesewettbewerbs. Teilgenommen hatten 73 Schüler, darunter 15 Jungen und Mädchen aus der polnischen Partnerstadt Wreschen.

Die Namen der Stadtsieger lauten: im Fach Englisch Felina Bittermann (5. Jahrgang), Piotr Stawera (6. Jahrgang), Charlotte Hellwig (7. Jahrgang), Davin Wrezsinski (8. Jahrgang), Jasmina Teister (9. Jahrgang), Caro Berndt (10. Jahrgang). Im Fach Französisch Luis Kastning (6. Jahrgang), Kamal El Quardi El Bali (7. Jahrgang), Jan-Christoph Hellwig (8. Jahrgang), Jule Emmrich und Kenan Günes (9. Jahrgang), Faustyna Slugaj und Gallus Schechner (10. Jahrgang). Im Fach Spanisch Orla O`Donnell und Emma Schöttker (6. Jahrgang), Marlena Meszkat (7. Jahrgang), Annabelle Günther und Luis Podolski (8. Jahrgang), Michael Swoboda (9. Jahrgang), Maria Marczak und Vicky Dimou (10. Jahrgang).

Von Linda Tonn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Ehepaar aus Minden ist am Sonntagabend am Hagenburger Kanal überfallen worden. Der mutmaßliche Täter wurde nach einem weiteren Vorfall gefasst und sitzt in Untersuchungshaft.

15.06.2018

Jürgen Haase (CDU), Ortsbürgermeister für Osterwald und Heitlingen, tritt zum 15. August von allen Ämtern und Mandaten zurück. Der Unternehmer will sich ganz auf die Firma konzentrieren.

15.06.2018

Beim Matjes- und Eichenfest in Osterwald haben die Besucher am Sonntag frischen Fisch und handgemachte Rockmusik genossen. Ausrichter war der Heimatverein Osterwald.

14.06.2018