Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten TfN zeigt „Love Story“ als Musical in der IGS
Umland Garbsen Nachrichten TfN zeigt „Love Story“ als Musical in der IGS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 20.04.2018
Das Theater für Niedersachsen ist auf Einladung des Kulturvereins Garbsen am Sonnabend, 21. April, mit der Inszenierung von „Love Story“ zu Gast im Forum der IGS. Quelle: Jochen Quast
Anzeige
Garbsen-Mitte

  Unterschiedlicher können zwei Menschen kaum sein: Oliver ist Erbe aus reichem Haus, Jennifer stammt aus armen Verhältnissen. Er ist Jurastudent und spielt Eishockey, sie ist Einser-Klavierstudentin. Doch kaum haben sie sich getroffen, werden sie ein Liebespaar. Am Sonnabend, 21. April, holt der Kulturverein Garbsen den Kinoerfolg „Love Story“ als Inszenierung der Musical Company am Theater für Niedersachsen auf die Bühne. Beginn ist um 19 Uhr im Forum der IGS an der Meyenfelder Straße.

Die Liebe verlangt von dem jungen Paar einige Opfer: Oliver sagt sich von seiner Familie los und wird enterbt, weil Jennifer seinem Vater nicht gut genug ist. Jennifer verzichtet auf ihr Stipendium in Paris, solange Oliver noch Jura studiert. In ihrer Ehe durchleben sie alle Höhen und Tiefen und kämpfen für ihre gemeinsame Zukunft – bis das Schicksal ihnen einen Strich durch alle Rechnungen macht: Bei Jenny wird Leukämie diagnostiziert.

Ein Filmerfolg der Siebzigerjahre

„Love Story“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Erich Segal. Segal selbst schrieb kurz darauf das Drehbuch für den Kinofilm, der zu den größten Filmerfolgen der frühen Siebzigerjahre zählt. Für das Musical adaptierte Stephen Clark die Liebesgeschichte. Andreas Unsicker übernahm die musikalische Leitung, Jörg Gade zeichnet verantwortlich für die Inszenierung. Die Lieder stammen aus der Feder von Howard Goodall, Livemusik begleitet die Aufführung. „Geschickt gelingt es Goodall, die weltbekannte Titelmelodie des Films in seine Komposition zu integrieren und ohrwurmverdächtige Songs mit einem Hauch von Klassik zu verbinden“, schreiben die Veranstalter.

Karten kosten 16 bis 20 Euro, Mitglieder des Kulturvereins zahlen 2 Euro weniger. Karten sind im Kulturbüro im Rathaus, Telefon (05131) 707650  und online unter www.kulturgarbsen.de erhältlich. 

Von Jutta Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Bewegungspass sollen Kinder der Grundschule Osterwald und der Kita Heitlingen zu mehr Bewegung animiert werden. Außerdem sollen mit der Aktion des SV Wacker Elterntaxis vermieden werden.

20.04.2018

Sechs Zebrafinken, ein Wellensittich und ein Unzertrennlicher: Im Tierheim Wunstorf warten zurzeit Vögel unterschiedlicher Art auf ein neues Zuhause. Die Tiere sollen zu Artgenossen ziehen.

20.04.2018

Eine 55-jährige Fahrradfahrerin ist am Montagnachmittag bei einem Unfall an der Burgstraße in Schloß Ricklingen verletzt worden. Der Verursacher flüchtete, die Polizei sucht nun Zeugen.

16.04.2018
Anzeige