Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Vier Ortsräte treffen sich an zwei Tagen

Garbsen Vier Ortsräte treffen sich an zwei Tagen

Alle vier Garbsener Ortsräte (Berenbostel, Horst, Osterwald und Garbsen) kommen in der nächsten Woche zu Sitzungen zusammen. Zudem trifft sich der Integrationsbeirat. Die Kommunalpolitiker wollen unter anderem Posten neu besetzen und über geplante Bauvorhaben sprechen.

Voriger Artikel
Petition: Anwohner wollen Garten erhalten
Nächster Artikel
Manege frei für Garbsener Talente

Thema im Ortsrat: Die Grundschule Saturnring möchte offene Ganztagsschule werden.

Quelle: Archiv

Garbsen. Der Ortsrat Berenbostel geht auf Tour. Vor der Sitzung am Dienstag, 19. September, um 18 Uhr im Globotel an der Porschestraße stehen zwei Besichtigungen auf dem Programm. Zunächst schauen sich die Mitglieder um 17 Uhr die Friedhofskapelle in Stelingen an. Danach treffen sie sich an der Osterwalder Straße zur geplanten Erweiterung des Sanierungsgebietes Berenbostel-Kronsberg. In der Sitzung geht es unter anderem um einen Beschluss zum Abbau öffentlicher Telefone im Stadtgebiet. Quartiersmanager Marc Müller de Buhr berichtet aus der Nachbarschaftsversammlung.

Ebenfalls am Dienstag, 19. September, tagt der Ortsrat Horst. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Restaurant Mykonos, Otternhähgener Straße 2. Wesentlicher Punkt der Tagesordnung ist die Wahl des stellvertretenden Ortsbürgermeisters nach dem Rücktritt von Björn Tegtmeyer.

Der Ortsrat Osterwald kommt am Mittwoch, 20. September, um 20 Uhr im Hotel Körber an der Hauptstraße zusammen. Wie in den anderen Ortsräte auch, wird über den Vorschlag beraten, nach Sitzungen von Ortsräten und Ausschüssen ein Kurzprotokoll zu erstellen.

Die Mitglieder des Ortsrates Garbsen treffen sich am Mittwoch, 20. September, um 17 Uhr auf dem Kastanienplatz Altgarben, um sich die Parkplatzsituation anzusehen. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Rathaus. Dabei geht es unter anderem um die Grundschule Saturnring sowie den Neubau Maschinenbau-Campus. Die Grundschule möchte offene Ganztagsschule werden.

Über diesen Punkt befindet auch der Integrationsbeirat. Dessen Sitzung beginnt am Donnerstag, 21. September, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Die Mitglieder beraten außerdem über künftige Arbeitsschwerpunkte in den Arbeitsgruppen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr