Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
SPD: Wilfried Aick wird einstimmig wiedergewählt 

Garbsen SPD: Wilfried Aick wird einstimmig wiedergewählt 

Wilfried Aick bleibt Vorsitzender der SPD-Abteilung Altgarbsen/Garbsen-Mitte. Die Mitglieder bestätigten ihn ebenso wie seinen Stellvertreter Manfred Klüppel einstimmig im Amt.

Voriger Artikel
Feuerwehren in Garbsen: Zahl der Einsätze steigt
Nächster Artikel
Maler ersetzt verbranntes Bild in Willehadi-Kirche

Wilfried Aick bleibt Vorsitzender der SPD-Abteilung Altgarbsen/Garbsen-Mitte.

Quelle: privat

Altgarbsen/Garbsen-Mitte.  Große Einigkeit herrschte am Freitag bei der Jahresversammlung der SPD-Abteilung Altgarbsen/Garbsen-Mitte. Sowohl der bisherige Vorsitzende Wilfried Aick als auch sein Stellvertreter Manfred Klüppel wurden von den Mitgliedern einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Das gleiche gilt für den Schriftführer Bodo Langguth und die Kassiererin Erika Böker. Zum Beisitzer wurde unter anderem der erst 17-jährige Julian Cremer gewählt, den Aick als „Nachwuchstalent“ der Sozialdemokraten bezeichnete.

In seiner Rede wies Aick unter anderem darauf hin, dass auch in Garbsen-Mitte und Altgarbsen dringend bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden müsse. „Ich denke dabei unter anderem an die Studenten, die ab 2019 am Campus Maschinenbau tätig sind“, sagte er. Außerdem stehe die wichtige Entscheidung an, ob die IGS wegen der Brandschutzmängel saniert werden kann oder neu gebaut werden muss.

Von Gerko Naumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Nachrichten
Lebensart-Garbsen

Viele interessante Informationen, Adressen und Unternehmen aus Hannovers Nachbarort finden Sie im innovativen Netzwerk "Lebensart Garbsen". mehr