Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Stadtradeln: Garbsen gewinnt die Bundesliga
Umland Garbsen Stadtradeln: Garbsen gewinnt die Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 15.11.2018
Thomas Brose (von links), Geschäftsführer des Klima-Bündnis, Umweltministerin Ulrike Höfken und Peter Kiefer (rechts), Umweltdezernent der Stadt Kaiserslautern, überreichen Peter R. Germeroth die Trophäe. Quelle: Reiner Voß
Garbsen/Kaiserslautern

Garbsener haben im bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln zwei Meistertitel geholt. „Sensationeller Doppelsieg“, schreibt die Pressestelle der Stadtverwaltung Garbsen. Bei der Ehrung der Gewinnerkommunen aus ganz Deutschland in Kaiserslautern am Dienstagabend nahm Peter Germeroth vom ADFC Garbsen/Seelze die Auszeichnungen stellvertretend für alle Teilnehmer von der rheinland-pfälzischen Umweltministerin Ulrike Höfken entgegen.

Garbsens Radler haben den Sieg in den Kategorien „Fahrradaktivstes Kommunalparlament“ sowie „Fahrradaktivste Kommune mit den meisten Kilometern“ in der Klasse der Städte zwischen 50.000 und 99.999 Einwohnern geholt. Insgesamt sind die Garbsener 611.932 Kilometern geradelt. „Dass es zum ersten Platz gereicht hat, zeugt von der ungebremsten Fahrradbegeisterung in unserer Stadt“, sagte Ratsvorsitzender Hartmut Büttner. „Der Dank für diese Topplatzierung geht an den ADFC als unserem Kooperationspartner, die Schulen, Kitas, Vereine, Mitarbeiter der Verwaltung, Mitglieder des Rates und der Ortsräte und vielen mehr.“ Insgesamt wurden in Garbsen bei der Umweltaktion rund 87 Tonnen Kohlenstoffdioxid gespart.

Hinter Garbsen liegen die Stadt Bocholt mit 439.473 Kilometern und Tübingen mit 357.273 Kilometern.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zusammen mit der Region und viel Geld vom Land lässt die Stadt immer mehr Fahrradbügel an Bushaltestellen installieren.

15.11.2018

Der Ortsrat Horst fordert den Umbau der Straße vor dem Kindergarten Meyenfeld. Er folgt damit einem Vorschlag der Stadt. Eltern werden künftig nicht mehr vor der Kita halten können.

15.11.2018

Die Garbsener Bürgerinitiative gegen den Südlink schlägt Alarm: Der Netzbetreiber hat eine Variante der möglichen West-Route gestrichen. Damit bleibt eine Garbsen-nahe Trasse im Spiel.

18.11.2018