Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Brandstiftung am Hegerwisch
Umland Garbsen Brandstiftung am Hegerwisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 22.07.2018
Am Hegerwisch in Altgarbsen hat in der Nacht zu Sonnabend ein Rundballen gebrannt. Quelle: Symbolbild (Naumann)
Anzeige
Altgarbsen

In der Nacht zu Sonnabend gegen 0.30 Uhr ist ein Rundballen Stroh in Altgarbsen in der Verlängerung der Straße Hegerwisch in Flammen aufgegangen. Die Polizei sucht Zeugen für diese mutmaßliche Brandstiftung.

Der Rundballen wurde nach Polizeiangaben offensichtlich vom Feld auf einen Wirtschaftsweg gerollt und angezündet. Die Feuerwehren aus Dedensen, Gümmer und Lohnde konnten den Ballen mit Wasser vom Weg drücken und das Feuer löschen, so dass kein weiterer Schaden am Wirtschaftsweg entstand. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Helfen könnten Hinweise von Zeugen. Die Polizei ist unter (05131) 7014515 erreichbar.

Von Markus Holz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kleingärtnerverein Berenbostel an der Kahlriethe besteht seit 65 Jahren. Beim Laubenfest am Sonnabend hat Gründungsmitglied Hugo Siegfried Bittner die Ehrenmitgliedschaft erhalten.

22.07.2018

Bis einschließlich Dienstag, 24. Juli, fährt die Straßenbahn der Linie 4 wegen Gleisarbeiten nur bis Stöcken. Dort übernehmen die Busse den Verkehr. Die Garbsener nehmen es gelassen.

20.07.2018

Speisen aus aller Welt können Besucher auf dem Streetfood-Festival auf dem Rathausplatz in Garbsen genießen. 20 Aussteller bieten am Wochenende, 28. und 29. Juli, ab 12 Uhr Köstlichkeiten an.

20.07.2018
Anzeige