Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Wieder Unfall auf der A2: Autofahrer stirbt
Umland Garbsen Wieder Unfall auf der A2: Autofahrer stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:04 05.07.2018
Feuerwehreinsatz auf der A2 bei Garbsen. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Garbsen
Hannover

Ein tödlicher Verkehrsunfall nahe der Anschlussstelle Garbsen hat am Donnerstagabend für die Sperrung der Autobahn 2 in Richtung Berlin gesorgt. Ab 20 Uhr wurde der Verkehr bis zum späten Abend einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 18.30 Uhr war laut Polizei ein 53-jähriger Mann in seinem Kleintransporter aus Tschechien an der Auffahrt Garbsen in Richtung Berlin ungebremst in einen 40-Tonner gefahren. Die Ursache ist noch unklar. Der 53-Jährige war eingeklemmt und wurde nach der Bergung von Ersthelfern versorgt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 59-jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter (0511 109)-1888 in Verbindung zu setzen.

Wie die Freiwillige Feuerwehr Garbsen mitteilt, hatten die ersten Rettungsfahrzeuge massive Probleme durch den Rückstau zur Unfallstelle zu gelangen. Ein Erreichen der Rettungsgasse sei nicht möglich gewesen, da die rechte Fahrspur komplett mit dicht hintereinander stehenden Lkw blockiert war. Über die Standspur konnten die Einsatzkräfte sich dann einen Weg zum Unfallort bahnen. Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle im Einsatz.

Weitere Sperrung durch Unfall am Vormittag

In Richtung Dortmund ist die Autobahn 2 weiterhin bei Langenhagen voll gesperrt: Am Vormittag war auf der A2 in Richtung Dortmund kurz vor der Abfahrt Langenhagen ein Sattelschlepper auf einen vorausfahrenden Lkw gefahren. Die Autobahn wird laut Polizei ab der Anschlussstelle Bothfeld in Richtung Garbsen wegen der Räumungsarbeiten bis zum Freitagmittag voll gesperrt bleiben. Nach dem schweren Unfall müssen Teile der Fahrbahn repariert werden. Das teilte die Polizei am frühen Nachmittag mit.

Von man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Schloß Ricklingen befürchten die Anwohner deutlich mehr Verkehr durch das neue Sortierzentrum von Amazon in Garbsen. Die SPD will, dass künftig keine Lastwagen mehr durch den Ort fahren dürfen.

05.07.2018

Die Blues Time Garbsen neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss spielen am Wochenende The Godfathers und die Mike Sponza Band auf der Bühne am Südeingang des Rathauses.

05.07.2018

Diebe haben in den vergangenen Tagen gleich drei Ortsschilder in Horst und Schloß Ricklingen abgeschraubt. Die Stadt Garbsen will sie schnell ersetzen und hat Anzeige bei der Polizei erstattet.

08.07.2018