Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Weihnachtsmarkt in Garbsen: Alle Termine, Orte und Infos
Umland Garbsen Weihnachtsmarkt in Garbsen: Alle Termine, Orte und Infos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 06.12.2018
Am Wochenende, 1. und 2. Dezember, beginnt in Garbsen die Saison der Weihnachtsmärkte. Quelle: Mirko Bartels
Garbsen

Glühwein, Zuckerwatte, Crêpes, Karussells, gebrannte Mandeln und der Weihnachtsmann: Überall in Garbsen öffnen wieder die Weihnachtsmärkte. Wo Sie sich während der Adventszeit in Weihnachtsstimmung bringen können, zeigen wir Ihnen hier auf einen Blick.

Auf der Horst: Runden drehen auf dem Karussell

Freitag, 30. November, ab 15 Uhr.

Zum Auftakt in die Adventszeit lädt das Projekt X gemeinsam mit dem Sozialen Kaufhaus und der Stadt Garbsen für Freitag, 30. November, um 15 Uhr zum kleinen Weihnachtsmarkt an den Bärenhof ein. Bürgermeister Christian Grahl begrüßt die Gäste um 15.30 Uhr. Kinder können auf dem Karussell ihre Runden drehen und Geschicklichkeitsspiele ausprobieren. Es gibt Stockbrot am Lagerfeuer und weihnachtliche Musik.

Berenbostel: Bühnenprogramm auf dem Schützenplatz

Sonnabend, 1. Dezember, 14 bis 19 Uhr.

Viele Berenbosteler Vereine und Verbände haben sich zusammengetan, um das diesjährige Nikolausfest auf die Beine zu stellen. Zum dritten Mal laden sie für Sonnabend, 1. Dezember, von 14 bis 19 Uhr auf den Schützenplatz ein. Es gibt ein Programm für Kinder mit Spielen, Bastelständen, Glücksrad und Erzähltheater. Zudem hat sich für 16.30 Uhr der Nikolaus angekündigt. 40 Weihnachtsbäume sorgen für Flair. Sie werden meistbietend versteigert. Auf der Bühne wechseln sich die weihnachtlichen Darbietungen von Kirche, Kita und Grundschule ab. Als Abschluss zeigt Zauberkünstler LennArt seine Show.

Frielingen: Stöbern bei den Kunsthandwerkern

Sonnabend, 1. Dezember, ab 15 Uhr.

Die Frielinger Vereine laden für Sonnabend, 1. Dezember, ab 15 Uhr zum Weihnachtsmarkt in und vor der Grundschule am Mühlenweg ein. Besucher können auf einem Kunsthandwerkermarkt stöbern. Dazu werden an Ständen Kuchen und Torte, Schmalzbrote, Bratwurst und Pommes, Brezeln, Fischbrötchen, Crêpes und Stockbrot angeboten. Zum Aufwärmen gibt es Glühwein, Punsch, Kakao und „Frielinger Schein“. Kinder können auf dem Karussell ihre Runden drehen, in der Bastelstube basteln und dem Märchenerzähler lauschen. Dazu ertönen Weihnachtslieder, bei denen mitgesungen werden kann, außerdem stehen Tanzvorführungen im Programm.

Havelse: Adventsbasar in der Versöhnungsgemeinde

Sonntag, 2. Dezember, ab 15 Uhr.

Der Adventsbasar der evangelisch-lutherischen Versöhnungsgemeinde findet am Sonntag, 2. Dezember, in den Räumen an der Schulstraße 5 statt. Beginn ist um 14 Uhr.

Osterwald: Feuerwehradvent hinter dem Gerätehaus

Sonntag, 2. Dezember, ab 15 Uhr.

Passend zum 1. Advent lädt die Freiwillige Feuerwehr Osterwald Oberende am 2. Dezember ab 15 Uhr zum Feuerwehradvent hinter das Feuerwehrhaus, Hauptstraße 368, ein.

Altgarbsen: Auf dem Kastanienplatz brennen Kerzen

Sonntag, 2. Dezember, ab 16 Uhr.

Zum Anzünden der Kerzen auf dem Kastanienplatz in Altgarbsen laden Ortsbürgermeister Franz Genegel und seine Stellvertreterin Karin Kuhn für Sonntag, 2. Dezember, ein. Die Feier beginnt um 16 Uhr, die Kerzen werden um 16.30 Uhr angezündet. Den Weihnachtsbaum hat ein Bürger aus Altgarbsen gespendet, die Feuerwehr stellt ihn auf. Ortsratsherr Andreas Bienstein bietet ein Schau-Schmieden an. Vereinigte Liedertafel singt weihnachtliche Lieder und wird vom Posaunenchor der Kirchengemeinde Silvanus unterstützt. Aktive des TuS Garbsen bieten heiße und kalte Getränke, Waffeln, Gegrilltes und Gebratenes an.

Havelse: Weihnachtsmarkt mit Tannenbaumverkauf

Sonnabend, 8. Dezember, 9 bis 18 Uhr.

Die Jungen Christen Garbsen organisieren für Sonnabend, 8. Dezember, von 9 bis 18 Uhr einen Weihnachtsmarkt vor der katholischen Kirche Corpus Christi am Nordenkamp. Das Besondere daran ist, dass Besucher dort Weihnachtsbäume kaufen können. Der Erlös aus dem Verkauf fließt seit 2002 in soziale Projekte oder in Jugendarbeit. Ansonsten gibt es Kaffee und Kuchen, Kunsthandwerk aller Art und Kartoffelpuffer. In der Kirche sorgen Chor und Band Mittendrin sowie der Chor der Grundschule für weihnachtliche Stimmung. Die evangelisch-lutherische Versöhnungsgemeinde Havelse richtet ihren Adventsbasar bereits am Sonntag, 2. Dezember in den Räumen an der Schulstraße 5 aus. Beginn ist um 14 Uhr.

Schloß Ricklingen: Nikolaus bringt volle Stiefel

Sonnabend, 8. Dezember, ab 15 Uhr.

In Schloß Ricklingen veranstaltet der Spielmannszug am Sonnabend, 8. Dezember, das Nikolausfest. Der Nikolaus wird im ganzen Ort Stiefel einsammeln: um 15 Uhr am Spielplatz Entenpool, um 15.15 Uhr an der Skaterbahn am Kindergarten, um 15.30 Uhr an der Bushaltestelle Finkenweg und um 15.45 Uhr bei Edeka Kappe. Um 16 Uhr wird der Tannenbaum vor der Kirche geschmückt. Dort verteilt der Nikolaus um 17 Uhr die gefüllten Stiefel an die Kinder. Bei Musik und Getränken wird in der Scheune gefeiert.

Altgarbsen: Flanieren um die Dorfkirche

Sonntag, 9. Dezember, 13 bis 18 Uhr.

Punsch, Puffer, Crêpes, Glühwein und Bratwurst können die Besucher des Weihnachtsmarktes rund um die Dorfkirche Altgarbsen am Sonntag, 9. Dezember, von 13 bis 18 Uhr genießen. Die Aussteller bieten fair gehandelte Produkte, Laubsägearbeiten, Gestricktes und Gehäkeltes an. Für Kinder gibt es ein Karussell und eine Bastelecke. Auch eine Tombola ist vorgesehen. Neu ist der Pavillon, in dem sich die Besucher begegnen und unterhalten können. In der Kirche werden Weihnachtslieder gesungen und eine Musikgruppe spielt. Der Markt wird nur von Ehrenamtlichen organisiert, der Erlös ist für soziale Zwecke bestimmt.

Osterwald: Weihnachtsmarkt rund um die Kirche

Sonntag, 9. Dezember, 12 bis 18 Uhr.

Der Weihnachtsmarkt rund um die Dorfkirche hat eine lange Tradition, ihn gibt es bereits seit 1981. Die örtlichen Vereine, kirchliche Gruppen, Kitas und private Anbieter möchten den Besuchern einige schöne Stunden bereiten. Es gibt ein Programm für Kinder und viel Musik vom Akkordeonorchester und dem Musikverein. Der Heimatverein bietet Eier- und Marillenpunsch an. Es gibt Suppe, Schmalzbrote, Bratwurst und Schmalzkuchen. Das DRK Heitlingen sorgt für Kaffee, Kuchen und Torten. Zahlreiche Hobbykünstler bieten ihre Werke an.

Stelingen: Weihnachtsmarkt auf dem Schulhof

Sonntag, 16. Dezember, 14 bis 18 Uhr.

Die Ortsfeuerwehr und der Förderkreis der Grundschule laden für Sonntag, 16. Dezember, zum gemütlichen Weihnachtsmarkt auf den Schulhof der Grundschule ein. Von 14 bis 18 Uhr können Besucher unterm Weihnachtsbaum plauschen. Helfer bereiten Glühwein, süße und deftige Leckereien, eine große Kaffeetafel und zahlreiche Kinderaktivitäten vor. Auch der Weihnachtsmann hat sich angekündigt. Selbstgebasteltes für Kinder und von Hobbykünstlern gestaltete Geschenke werden für den guten Zweck verkauft. Der Erlös des Marktes ist für die Kinder- und Jugendarbeit der Feuerwehr, des Fördervereins Grundschule, der Kindertagesstätte und des TSV Stelingen bestimmt.

(Hinweis: Es liegen noch nicht alle Termine vor. Diese Liste wird fortlaufend ergänzt.)

Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Langenhagen finden Sie hier.

Informationen zu den Weihnachtsmärkten in Seelze finden Sie hier.

Informationen zu den Weihnachtsmärkten in der Stadt Hannover finden Sie hier.

Die Weihnachtsmärkte in den anderen Städten und Gemeinden der Region Hannover finden Sie hier.

Von Anna Beckmann, Carina Bahl und Anke Lütjens

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Tage Dauerregen, danach sind die Wege im Stadtpark nur noch mit Gummistiefeln zu begehen. Das Ärgernis soll ein Ende haben: Stadt und Region wollen 225.000 Euro investieren.

06.12.2018

Das DRK Garbsen hat 1250 Euro gestiftet. Von dem Geld hat das DRK 50 Taschen mit Kaffee, Marmelade, Adventskalender und mehr gepackt – ein kleines Geschenk für bedürftige Familien in Garbsen.

05.12.2018

Beeindruckende Landschaften und historische Kulturschätze: Der Iran ist Thema eines Bildervortrags, den Bernd Bucher am Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr im Kulturhaus Kalle, An der Feuerwache 3-5, hält.

05.12.2018